PS Plus Juli 2020-Spiele sind offiziell & es gibt sogar 3 Gratis-Games

Die kostenlosen PlayStation Plus-Games für den Monat Juli 2020 sind bekannt. Und diesmal gibt es für Mitglieder mehr als sonst.

von Linda Sprenger,
29.06.2020 14:04 Uhr

Die PS Plus-Spiele für den Monat Juli 2020 sind bekannt. Die PS Plus-Spiele für den Monat Juli 2020 sind bekannt.

Die PS Plus-Spiele für den Monat Juli 2020 sind offiziell. Sony gibt die Gratis-Games nicht nur früher als erwartet bekannt, sondern hat diesmal sogar ein Bonus-Spiel für PS4 parat. Abonnenten des kostenpflichtigen Service bekommen diesen Monat nicht zwei, sondern gleich drei Games.

Das sind alle neuen PlayStation Plus-Games im Juli 2020

Ab wann sind die PS Plus-Spiele erhältlich? Knapp eine Woche müsst ihr euch noch gedulden. Die neuen PS Plus-Titel sind ab Dienstag, den 7. Juli 2020 im PS Store erhältlich, um die Mittagszeit herum. Abonnenten des Service können sich die Spiele dann ohne weitere Zusatzkosten herunterladen.

Lohnt sich ein PS Plus-Abo? Falls ihr noch gar kein Mitglied seid, dann findet ihr alle Infos, Preise und Vorteile von PS Plus in unserem großen GamePro-FAQ.

Für wen lohnen sich die neuen PS Plus-Games? Im Folgenden stellt euch GamePro wie immer alle PlayStation Plus-Titel mit Pro und Contra genauer vor.

Rise of the Tomb Raider

Rise of the Tomb Raider - So gut sieht das Gameplay auf PS4 Pro aus 2:42 Rise of the Tomb Raider - So gut sieht das Gameplay auf PS4 Pro aus

  • Genre: Action-Adventure
  • Download-Größe: 20.05 GB
  • Regulärer Preis: 29,99 Euro
  • GamePro-Test-Wertung: 90

Darum geht's: Rise of the Tomb Raider ist der Nachfolger des 2013 veröffentlichten Tomb-Raider-Reboots von Square Enix und Crystal Dynamics. Das Action-Adventure baut auf dessen Ereignissen auf, führt uns unter anderem ins eisige Sibirien, wo Archäologin Lara Croft und ihr Kumpel Jonah eine längst vergessene Stadt aus dem 13. Jahrhundert wiederentdecken.

Spielerisch erwartet uns ein Action-Adventure á la Uncharted, das auf einen Mix aus Erkunden, Rätseln, Schießen/Stealth und Klettern setzt. Die Rätselmechaniken sind hier allerdings ausgefeilter als in den Abenteuern von Nathan Drake. Lara streift nämlich im Laufe des Spiels durch mehrere (optionale) Gräber, in denen komplexe Puzzles und satte Belohnungen auf uns warten.

Für wen es sich lohnt & für wen nicht: Rise of the Tomb Raider lohnt sich generell für alle Fans linearer Action-Adventures. Wenn ihr bereits Spaß an den Uncharted-Spielen hattet, dann dürfte euch Lara Crofts Abenteuer von Crystal Dynamics ebenfalls gefallen. Nur die Steuerung geht nicht so einfach von der Hand wie in den Naughty Dog-Games und sorgt zuweilen für Frust.

Mehr Infos lest ihr im Test:

Rise of the Tomb Raider: 20-Jähriges Jubiläum im Test - Keine Pause für Lara   28     0

Mehr zum Thema

Rise of the Tomb Raider: 20-Jähriges Jubiläum im Test - Keine Pause für Lara

Erica

Das erwartet euch im Psychothriller Erica 1:47 Das erwartet euch im Psychothriller Erica

  • Genre: Adventure
  • Download-Größe: 40.16 GB
  • Regulärer Preis: 9,99 Euro
  • Metacritic: 69

Darum geht's: Erica ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Spiel. Mit dem PS4-Adventure erwartet uns nämlich kein Videospiel im klassischen Sinne, sondern eher ein interaktiver Live-Action-Thriller. Erica setzt also auf echte Schauspieler und erinnert deshalb von seiner optischen Aufmachung und der gesamten Anmutung an einen Kinofilm.

Die Geschichte dreht sich um die titelgebende junge Frau Erica, die versucht, den mysteriösen Mord an ihrem Vater aufzuklären, der ihr auch nach längerer Zeit immer noch zu schaffen macht. Ihre Nachforschungen führen sie in das sogenannte Delphi Haus, den ehemaligen Arbeitsplatz ihrer Eltern.

So funktioniert das Gameplay: Ursprünglich als reiner Playlink-Titel ausgelegt, habt ihr jetzt die Wahl, ob ihr Erica mit dem Dualshock 4 oder einem Mobilgerät (per PlayLink-App via iOS oder Android) spielen wollt. Im Spiel selbst habt ihr dann unter anderem die Möglichkeit, mit bestimmten Dingen zu interagieren, zum Beispiel Schubladen herauszuziehen, Schlüssel oder Dokumente umzudrehen.

Für wen es sich lohnt & für wen nicht: Auf Metacritic steht Erica allerdings nur bei einem mittelmäßigen Score von 69 Punkten, die Story scheint letztendlich aber Geschmackssache zu sein. Während GameSpot die Geschichte als spannend hervorhebt, meint SpazioGames, dass sie nicht einmal annähernd so fesselt wie Heavy Rain.

Mehr Infos lest ihr in unserer Spielvorstellung:

Erica - Das steckt hinter Sonys PS4-Thriller   34     1

Mehr zum Thema

Erica - Das steckt hinter Sonys PS4-Thriller

NBA 2K20

NBA 2K20 zeigt sich im Gameplay-Trailer 1:47 NBA 2K20 zeigt sich im Gameplay-Trailer

  • Genre: Sport
  • Download-Größe: 48.63 GB
  • Regulärer Preis: 59,99 Euro
  • Metacritic: 78

Darum geht's: NBA 2K20 ist die 2019er-Fassung der berühmten Basketball-Simulation. Selbstverständlich steht Basketball im Zentrum der Aufmerksamkeit von 2K20 und wir können wieder in diversen Modi wie MyTeam oder MyCareer die NBA unsicher machen. Neu an Bord ist dieses Jahr erstmals auch die WNBA, die Frauen-Basketball-Liga von Nordamerika. Wir können also erstmals auch mit weiblichen Charakteren Körbe werfen.

Für wen es sich lohnt & für wen nicht: NBA 2K20 dürfte - logischerweise - für alle Spieler einen Blick wert sein, die dem Basketball-Sport etwas abgewinnen können. Denn rein spielerisch entpuppt sich NBA 2K20 als gelungene Simulation.

Doch Achtung! NBA 2K 2020 hat sich auf Metacritic für viele Spieler dank Lootboxen und Mikrotransaktionen ins Aus gedribbelt. Die Simulation verzeichnet einen legendär schlechten User-Score von 1.1 Punkten. Kritisiert wird die Art und Weise, wie Mikrotransaktionen hier eingebaut werden. Unter anderem werden Sammelkarten-Pakete angeboten, die ihr zwingend zum Aufleveln eurer Basketball-Sportler braucht.

Kurzum: Zahlungswillige Spieler können sich hier mit Pay2Win unfaire Vorteile erkaufen.

Im MyTeam-Modus sind sogar simulierte Spielautomaten integriert, mit denen ihr Ingame-Gegenstände freischaltet. NBA 2K 2020 warb vergangenen September sogar mit einem Glücksspiel-Trailer, der vielen Spielern sauer aufstieß. Mehr Infos zu den Glücksspielmechaniken in NBA 2k20 lest ihr im Test der GameStar-Kollegen.

Was sagt ihr zum Juli 2020-Lineup von PS Plus: Gefallen euch die Spiele oder nicht? Und auf welchen Titel freut ihr euch besonders?

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen