PS4 Firmware-Update 8.03 ist live & Überraschung: Es ist kein Performance-Patch

Wie die PS5 erhält heute auch die PlayStation 4 ein neues Firmware-Update. Hier sind die offiziellen Patch-Notes von Sony.

von Linda Sprenger,
09.12.2020 13:29 Uhr

Mit der neuesten System-Software gibt es diesmal keine verbesserte Performance, sondern ein kleines Audio-Feature. Mit der neuesten System-Software gibt es diesmal keine verbesserte Performance, sondern ein kleines Audio-Feature.

Nicht nur die PS5 erhält heute ein neues Software-Update, sondern auch ihr Vorgänger, die PS4. Alle Besitzer*innen der Last Gen-Konsole können sich jetzt die Firmware mit der Versionsnummer 8.03 herunterladen. Ein großer Download steht euch hierbei nicht bevor, im Changelog ist lediglich von einer kleinen Änderung die Rede (via PlayStation).

Patch-Notes: Das steckt im heutigen PlayStation 4-Update 8.03

  • Ihr könnt jetzt über das Schnellmenü Game Chat-Audio deaktiveren. Diese Funktion findet ihr im Schnellmenü unter [Sound/Geräte]. Deaktiviert ihr Game Chat-Audio, dann können andere Spieler*innen logischerweise eure Stimme nicht mehr hören, andere Spieler*innen sind für euch wiederum ebenfalls nicht hörbar.

    Diese Einstellung gilt nicht für euren Party-Chat, sondern nur für spielinterne Audio-Chats. So könntet ihr beispielsweise andere Spieler*innen in Call of Duty, etc. schnell stummschalten.

Bei Version 8.03 handelt es sich laut offizieller PlayStation-Website um ein optinales Update, ihr müsst es also nicht zwangsläufig herunterladen.

Eine Verbesserung der System-Stabilität, wie es in der Vergangenheit (beispielsweise mit Update 8.01) schon so oft der Fall war, wird durch den neuen Patch zur Abwechslung einmal nicht gewährleistet. In der PlayStation-Community sind Performance-Verbesserungen durch regelmäßige Mini-Patches schon längst zum Running-Gag geworden, diesmal bleibt neues Meme-Futter zumindest auf der PS4 aus.

So ladet ihr das PS4-Update 8.03 herunter

Normalerweise sollte die PS4 ganz automatisch den Download-Prozess starten. Wenn das bei euch nicht der Fall ist, dann gibt es mehrere Methoden.

Direkt auf der Konsole: Wenn ihr eine aktive Internetverbindung auf eurer PS4 hergestellt habt, dann solltet ihr automatisch beim Login ins PSN eine Fehlernachricht bekommen, dass ihr das neue Update herunterladen sollt, um euch einzuloggen. Folgt dort einfach den Anweisungen und wartet bis das Update fertig geladen ist. Über die Downloadliste könnt ihr diese dann herunterladen.

Update per USB: Ist das bei euch aus irgendeinem Grund nicht möglich, dann könnt ihr die Firmware auch über einen USB-Stick aktualisieren. Folgt dafür einfach der Anleitung auf der offiziellen PlayStation-Webseite.

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.