PS4: Eine der besten Star Wars-Erfahrungen kommt endlich für PSVR

Mit PSVR können Star Wars-Fans bald ihren Traum verwirklichen und Teil der Reihe werden. Das VR-Spiel Vader Immortal erscheint im Sommer für PS4.

von Sebastian Zeitz,
05.05.2020 14:31 Uhr

Vader Immortal erscheint in Kürze auch für PlayStation VR. Vader Immortal erscheint in Kürze auch für PlayStation VR.

Wenn eine Bewegungssteuerung oder eine neue Technologie wie VR in der Vergangenheit angekündigt wurde, dann gab es meist eine Sache, die alle Spieler als erstes haben wollten: einen Lichtschwertkampf. Mittlerweile ist es soweit und schon bald erscheint für das PSVR-Headset auf der PlayStation 4 das Star Wars-Spiel Vader Immortal.

Kein Exklusiv-Spiel mehr: Das Action-Adventure entwickelt von Ninja Theory, wurde jetzt im PlayStation Blog auch für PSVR bestätigt. Es war zuvor exklusiv nur für Oculus-Geräte erschienen. Der Titel ist dort in drei Episoden aufgeteilt und kostet pro Ausgabe 7,99 Euro.

Auf der PS4 hingegen erscheint das Spiel in einem Paket, jedoch ist ein genauer Preis noch nicht bekannt. Dieser wird vermutlich irgendwo zwischen 25 bis 30 Euro liegen.

Das ist Vader Immortal

  • Release-Datum: Sommer 2020
  • Preis: noch unbekannt
  • Benötigte Controller: 2 Move Controller
  • Spieldauer: Ungefähr drei Stunden (eine Stunde pro Episode)

Darum geht's: Ihr übernehmt die Rolle eines jungen Schmugglers, der aber Kräfte der Macht in sich trägt. Dieser wird Teil von Darth Vaders Pläne, seine Frau Padme wieder zu beleben, nachdem sie an einem gebrochenen Herzen während der Geburt von Luke und Leia gestorben ist. Innerhalb von drei Episoden lernt ihr als Schüler den Umgang mit dem Lichtschwert und erlebt eine zusammenhängende Geschichte.

Wie steht's um Motion Sickness: Da ihr euch im Spiel durch Teleportation fortbewegen könnt und in den Kämpfen meist auf der Stelle steht, ist der Titel auch für Anfänger geeignet. Das Spiel ist aber durch die Bewegungen mit dem Lichtschwert einigermaßen anstrengend und kann euch ins Schwitzen bringen. Generelle Tipps gegen Motion Sickness findet ihr hier:

Übelkeit durch VR: Wie ihr mit Motion Sickness umgehen könnt   56     2

Mehr zum Thema

Übelkeit durch VR: Wie ihr mit Motion Sickness umgehen könnt

Was macht die Immersion aus: Vader Immortal will vor allem eine Geschichte erzählen. Um dem Spieler deshalb das Mittendrin-Gefühl zu vermitteln, reagieren die NPCs im Spiel auch auf den Spieler und folgen einem in Gesprächen mit dem Kopf.

Aber auch die Kämpfe gleichen einem durch choreographierten Ablauf, die euch mit verschiedenen Kräften, wie dem Machtgriff, zu einem Jedi werden lassen. Die Soundkulisse mit den typischen Klängen, die ihr von der Reihe erwarten dürft, tun ihr übriges, um tiefer in die Star Wars-Galaxie abtauchen zu können.

Wollt ihr als Schüler von Darth Vader ein VR-Abenteuer bestreiten?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen