PS5: "Es ist Zeit, Fans etwas Exklusives zu geben", sagt Sony-Chef

Die PS5 kommt Ende des Jahres. Im Gegensatz zur Xbox Series X sollen exklusive Inhalte kommen, die von den neuen Features profitieren.

von Annika Bavendiek,
03.06.2020 13:51 Uhr

Sony will die Stärken der PS5 ausschöpfen und weiterhin exklusive Inhalte bieten. Sony will die Stärken der PS5 ausschöpfen und weiterhin exklusive Inhalte bieten.

PlayStation-Fans dürfen beruhigt sein. Der Launch der PS5 ist trotz COVID-19 im Zeitplan. Das erklärte Sony-Chef Jim Ryan auf gamesindustry.biz und begründete gleich mit, dass PS5-Exklusivspiele nicht für PS4 erscheinen, damit die Community etwas wirklich Neues erleben kann.

PS5-Exklusivität liegt an neuen Features

Wie stark sich die PS5 und Xbox Series X am Ende wirklich unterscheiden werden, zeigt sich Ende 2020, wenn beide Konsolen wie geplant auf den Markt kommen. Was aber seitens Microsoft feststeht: Die Xbox Series X bekommt vorerst keine First-Party-Titel spendiert, die exklusiv auf der Next Gen-Konsole laufen.

Stattdessen setzt Microsoft 2020 und 2021 auf Cross-Gen, wodurch alle First-Party-Spiele sowohl auf der Xbox Series X, als auch auf der noch aktuellen Xbox-Generation laufen. Xbox-Chef Phil Spencer begründete das damit, dass sie die breiteste Spieleplattform mit der größten Auswahl bietet wollen, die auf alle Bedürfnisse eingeht.

Sony fährt andere Strategie als Microsoft: Sony will es hingegen mit der PS5 anders angehen, was zum einen an den Features der Konsolen liegen soll. Es werden zwar auch Spiele auf PS5 und PS4 veröffentlicht, laut Jim Ryan soll aber der Generationsunterschied und deren Vorteile genutzt werden:

"Wir haben immer gesagt, dass wir an Generationen glauben. Wir glauben, dass wenn sie sich die Mühe machen, eine Konsole der nächsten Generation zu erstellen, diese Funktionen und Vorteile enthalten sollte, die die vorherige Generation nicht bietet. Und das aus unserer Sicht Spiele entwickelt werden sollten, die diese Funktionen optimal nutzen können."

Die Entwicklung für beide Konsolen würde die Nutzung neuer PS5-Features wie den DualSense-Controller und 3D-Audio nicht so ermöglichen, dass die Spieler etwas wirkliches Neues erleben können, was sich von der PS4-Erfahrung deutlich unterscheidet:

"Wir denken, dass es Zeit ist, der PlayStation-Community etwas Neues zu geben, etwas anders, das man wirklich nur auf PS5 genießen kann."

PS5-Spiele auf der PS4 - Alle bestätigten Cross-Gen-Games   17     2

Mehr zum Thema

PS5-Spiele auf der PS4 - Alle bestätigten Cross-Gen-Games

PS5-Event mit Infos über Exklusivtitel?

Mit was für First-Party-Spielen Sony um die Ecke kommt, die die neuen Konsolenfeatures ausnutzen, hätte vielleicht das kürzlich abgesagte PS5-Event gezeigt. Neben der Herausforderungen im Rahmen der Pandemie kommen aktuell die Black Lives Matters-Proteste in den USA hinzu, die das Unternehmen zum Umplanen bewegen. Aus diesem Grund wurde das für den 4. Juni angesetzte Event abgesagt. Ein Ersatztermin ist bisher nicht bekannt.

Befürwortet ihr Sonys Strategie, weiterhin auf exklusive Inhalte für eine einzelne Konsole zu setzen?

zu den Kommentaren (299)

Kommentare(299)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen