PS5: Nächstes Firmware-Update unterstützt endlich mehr Speicher

Mit dem nächsten Firmware-Update der PlayStation 5 erhalten wir endlich SSD-Support. Darüber hinaus verrät die Beta noch weitere Anpassungen.

von Annika Bavendiek,
29.07.2021 13:10 Uhr

Mit dem nächsten Update wird es spürbare Verbesserungen auf der PS5 geben. Mit dem nächsten Update wird es spürbare Verbesserungen auf der PS5 geben.

Das nächste Systemupdate für die PlayStation 5 ist noch nicht für alle ausgerollt, befindet sich aber bereits in der Beta-Phase. Wie Sony auf der offiziellen PlayStation-Webseite mitteilt, gehört zu den Neuerungen der nächsten Version auch endlich die Speichererweiterung via M.2-SSD-Slot.

Wann erscheint das nächste Firmware-Update für die PS5? Wann die Version für alle verfügbar sein wird, ist noch unklar. Aktuell läuft die Beta in den USA, Kanada, Japan, Großbritannien, Frankreich und auch in Deutschland (via TheVerge).

Interner PS5-Speicher lässt sich bald endlich erweitern

In der PS5 steckt eine SSD mit 825 GB Speicher. Ein Teil davon wird vom System in Anspruch genommen, der Rest steht für unsere Spiele, Screenshots und mehr zur Verfügung. Allerdings reicht vielen Spieler*innen dieser Platz nicht. Kein Wunder, beanspruchen Spiele wie Call of Duty Warzone doch massig GB.

Um hier etwas entgegenwirken zu können, besitzt jede PS5 einen Zusatzslot, mit dem wir eine unterstützte M.2-SSD anschließen können. So können wir den Speicher unserer Konsole aufstocken, allerdings ist der Slot bisher noch nicht freigeschaltet - außer für Teilnehmer*innen der Beta. Das soll sich jedoch für alle mit dem nächsten Systemupdate ändern und für Erleichterung sorgen.

Wo dieser Slot genau sitzt und wie wir darankommen, erklären dieser Artikel:

PS5-Speichererweiterung: So kommt ihr an den Slot   90     1

Mehr zum Thema

PS5-Speichererweiterung: So kommt ihr an den Slot

Achtung: Nicht jede M.2-SSD wird unterstützt. Damit wir etwas von der Speichererweiterung haben, brauchen wir eine M.2-SSD mit PCle Gen4 und eine Lesegeschwindigkeit von mindestens 5.500 MB/s.

Was erwartet uns beim nächsten Firmware-Update noch?

Darüber hinaus soll es weiter Verbesserungen und neue Funktionen für die PS5 geben. Der glaubwürdige Insider Nibel fasst auf Twitter von folgende Punkte zusammen:

  • Support für den M.2-SSD-Slot
  • 3D-Audio-Unterstützung für integrierte TV-Lautsprecher
  • UX-Verbesserungen
  • ein paar Anpassungsoptionen
  • mehr Personalisierung für das Kontrollzentrum
  • Freunde-Tab wurde aktualisiert
  • Anpassungen beim Anzeigen und Schreiben noch Nachrichten
  • PS4- und PS5-Spiele werden auf dem Homescreen und der Bibliothek getrennt
  • Trophäentracker für bis zu fünf Trophäen über das Kontrollzentrum
  • Wechsel zwischen 720p und 1080p für PS Now

Link zum Twitter-Inhalt

Ob die Systemstabilität ebenfalls verbessert wurde, ist noch unklar.

Speichererweiterung unabhängig vom M.2-SSD-Slot: Falls ihr nicht warten wollt oder euch die M.2-SSDs am Ende zu teuer sind, es gibt noch weitere Möglichkeiten den Speicher der PS5 zu erweitern. Alles dazu findet ihr in diesem Artikel.

Was haltet ihr vom nächsten PS5-Systemupdate? Werdet ihr vom M.2-SSD-Slot Gebrauch machen?

zu den Kommentaren (99)

Kommentare(99)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.