PS5 vs. Xbox Series X - Analyst prophezeit Sonys Sieg im Next-Gen-Duell

Das Duell zwischen PlayStation und Xbox geht in die nächste Runde. Laut eines Analysten wird die PS5 die Xbox Series X dabei weit hinter sich lassen.

von Annika Bavendiek,
16.06.2020 08:03 Uhr

Das Duell zwischen PlayStation und Xbox geht Ende 2020 in eine neue Runde. Das Duell zwischen PlayStation und Xbox geht Ende 2020 in eine neue Runde.

Auch wenn die Next Gen-Konsolen noch nicht auf dem Markt sind, wird schon darüber diskutiert, wer in der neuen Generation das Rennen machen wird: Sony mit der PS5 oder doch eher Microsoft mit der Xbox Series X? Wenn es nach dem Analysten Piers Harding-Rolls und seinem Bericht geht, wird die PS5 den Sieg davontragen (via comicbook.com).

Die PS5 wird die Xbox Series X abhängen

Immer wieder kommen Analysten mit Vorhersagen wie dem Preis neuer Konsolen um die Ecke. In einem aktuellen Bericht des Analysten Piers Harding-Rolls geht es dabei um die geschätzten Verkaufszahlen der Next Gen-Konsolen.

Der Forschungsdirektor von Ampere Analysis stellt Untersuchungen im Bereich des Konsolen-Gaming an. Neben der Umsatzprognosen zählen dazu auch die Entwicklung und Positionierung im Wettbewerb. Vor einigen Tagen veröffentlichte er seine Vorhersagen für die Next Gen-Spielekonsolen.

PS5 verkauft mehr Einheiten: Harding-Rolls nach werde die PS5 die Xbox Series X weit übertreffen. Diese Prognose stellte er auch auf Twitter, anhand seiner geschätzten Verkaufszahlen, mit einem Diagramm bildlich dar:

Prognostizierte verkaufte Einheiten 2020: Laut des Analysten starten beide Konsolen gut zum Launch Ende 2020. Die PS5 soll aber zum Start mit etwa 1,3 Millionen Einheiten der Xbox Series X voraus sein.

  • PS5: 4,6 Millionen verkaufte Einheiten
  • Xbox Series X: 3,3 Millionen verkaufte Einheiten

Prognostizierte verkaufte Einheiten bis Ende 2024: Den anfänglichen Vorsprung soll die PS5 bis Ende 2024 so stark ausbauen, dass Sony mit 29 Millionen Einheiten mehr die Konkurrenz Microsoft deutlich hinter sich lässt.

  • PS5: 66 Millionen verkaufte Einheiten
  • Xbox Series X: 37 Millionen verkaufte Einheiten

Einen generellen Vergleich der Next-Gen-Konsolen aus technischer Sicht findet ihr in unserem separaten GamePro-Special:

PS5 vs. Xbox Series X - Die beiden Next Gen-Konsolen im Vergleich   281     6

Mehr zum Thema

PS5 vs. Xbox Series X - Die beiden Next Gen-Konsolen im Vergleich

Konsolenverkäufe werden weiter sinken

In dem Bericht geht Harding-Rolls auch auf die gemeinsamen Konsolenverkäufe ein. Während das Interesse an Gaming stark steigt, sinken hingegen die Verkaufszahlen der Konsolen immer weiter. Die prognostizierten gesamten 103 Millionen Einheiten der PS5 und Xbox Series X sollen den Abwärtstrend der Verkäufe damit weiter bestätigen.

Gründe dafür könnten das wachsende Interesse an PCs, Mobil Gaming und die Konkurrenz durch die Nintendo Switch sein. Neue Strategien und Technologien wie Cloud-Gaming dürften die Konsolenverkäufe in Zukunft womöglich noch weiter beeinflussen.

Was glaubt ihr, wer wird bei den Next Gen-Konsolen das Rennen machen? Sony oder Microsoft?

zu den Kommentaren (337)

Kommentare(337)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen