Brettert in Skate Story als gläserner Dämon durch die Hölle

Skate Story ist das etwas andere Skateboard-Spiel, in dem wir von der Unterwelt zum Mond gelangen müssen.

von Samara Summer,
10.06.2022 15:31 Uhr

Skate Story - Trailer stellt das surreale Spiel vor, in dem ihr zum skatenden Dämon werdet 1:32 Skate Story - Trailer stellt das surreale Spiel vor, in dem ihr zum skatenden Dämon werdet

Genre: Action-Adventure Entwickler: Sam Eng Plattform: PC Release: 2023

An was denkt ihr, wenn ihr das Wort "Skaten" hört? Womöglich an Ollies, Fliptricks, lässiges Beisammensein in den Straßen bei lauter rebellischer Musik. Wahrscheinlich denkt ihr dagegen eher weniger an die Unterwelt. Genau dorthin verschlägt es euch aber im 2023 erscheinenden Skate Story. Diese Version der Unterwelt sieht allerdings nicht furchteinflößend oder ekelerregend, sondern bunt und stylisch aus.

Höllischer Skate-Spaß

Darum geht es: In Skate Story schlüpfen wir in die zerbrechliche "Haut" eines ziemlich ungewöhnlichen Wesens: Wir sind ein "Dämon aus Schmerz und Glas", wie im Trailer erklärt wird. Aus Glas sein und ein Sport, bei dem viel gestürzt wird, passt auf den ersten Blick nicht so gut zusammen, aber das scheint Teil der Herausforderung zu sein. Auf der Reise, auf die wir uns im Spiel begeben, sollen wir von einem fragilen Anfänger zu einem abgehärteten Skater werden.

Das ist unsere Aufgabe: Auf der Steam-Seite des Spiels erfahren wir, dass das Ziel unserer Mission der Mond ist. Der Teufel hat uns nämlich das Board nur ausgehändigt, um zu diesem Himmelskörper zu brettern und ihn zu verschlingen. Klar, warum auch sonst?

Um das zu schaffen, müssen wir die neun Schichten der Unterwelt durchqueren und auf dem Weg Dämone armen Seelen helfen, wie beispielsweise einem vergesslichen Frosch. Die surrealen Landschaften, durch die wir skaten, kommen im Trailer lichtdurchflutet, bunt und minimalistisch daher. Der passende Soundtrack stammt von der New Yorker Band Blood Cultures.

Hier findet ihr weitere spannende Spiele vom Summer Game Fest:

Summer Game Fest 2022: Alle Ankündigungen in der Übersicht   34     0

Mehr zum Thema

Summer Game Fest 2022: Alle Ankündigungen in der Übersicht

Und was ist mit meinen Hardflips? Keine Sorge, dieses Spiel trägt nicht nur "Skate" im Namen, sondern will auch genau das liefern, was wir damit in Verbindung bringen. In der Hölle gibt es gewachste Rails und unheilige Gaps zu finden, an denen wir über 70 Tricks absolvieren können. Dabei können wir laut der Steam-Beschreibungen andere Dämonen zerstören oder zumindest beeindrucken.

Zudem sollen wir unser Board sogar anpassen können. Der Titel könnte also für alle Fans von Skateboard-Spielen interessant sein, die auf spaßige und kreative Ansätze stehen und auch gerne einen Schuss Adventure mitnehmen wollen.

Was haltet ihr von diesem Konzept und der abgefahrenen Story-Idee?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.