Sony - PlayStation 3 - Gericht hebt Importstopp auf

Im Rechtsstreit gegen LG konnte Sony einen ersten Erfolg verbuchen - ab sofort dürfen PlayStation 3-Konsolen wieder in Europa eingeführt werden.

von Denise Bergert,
14.03.2011 10:04 Uhr

Vor knapp zwei Wochen erwirkte Technik-Hersteller LG ein Lieferstopp für PlayStation 3-Konsolen in Europa. Nach der zehntägigen Sperre konnte Sony nun einen ersten Erfolg vor einem Gericht in Den Haag erwirken. So entschieden die Richter, dass eine Verlängerung des Import-Verbots nicht gerechtfertigt sei und Sony seine europäischen Handelspartner ab sofort wieder beliefern darf.

Der Zoll muss nun rund 300.000 beschlagnahmte Konsolen an Sony aushändigen. LG trägt die Gerichtskosten von rund 130.000 Euro. Der eigentliche Rechtsstreit um ein LG-Blu-ray-Patent, welches angeblich widerrechtlich in der PlayStation 3 zum Einsatz kommt, ist damit allerdings noch nicht beigelegt.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen