Star Wars Jedi: Fallen Order - PS4 Pro & Xbox One X streben 60 FPS an

Wenn ihr euch auf der PS4 Pro oder Xbox One X bei Fallen Order für den Performance-Modus entscheidet, steigt die Bildrate auf bis zu 60 FPS.

von Maximilian Franke,
18.10.2019 13:30 Uhr

Star Wars: Fallen Order versucht auf der PS4 Pro und Xbox One X auf Wunsch die 60 FPS zu halten. Star Wars: Fallen Order versucht auf der PS4 Pro und Xbox One X auf Wunsch die 60 FPS zu halten.

Auf einem kürzlichen Preview-Event zu Star Wars Jedi: Fallen Order wurde bekannt, dass ihr das Spiel auf den schnelleren Konsolen in einem Performance-Modus starten könnt. Das hilft dementsprechend eurer Bildrate. Alternativ könnt ihr euch aber auch für einen Qualitäts-Modus mit mehr Details entscheiden.

Das hat Lead Producer Paul Hatfield gegenüber dem Magazin WeGotThisCovered bestätigt. Wenn ihr den für den "Quality Mode" wählt, sieht das Spiel durch mehr Details etwas schicker aus. Dafür wird die Framerate allerdings auf 30 Bilder pro Sekunde limitiert. Zumindest für die Xbox One X hat Microsoft in der Vergangenheit auch 4K und HDR bestätigt (via Insidexbox).

Mehr FPS oder mehr Details

Im "Performance Mode" strebt Fallen Order die magische 60 FPS-Marke an. Allerdings wird das laut den Entwicklern nicht immer klappen. Es kann also zu Situationen kommen, in denen die Bildrate im Performance-Modus schwankt und etwas abfällt.

Besonders auf den höheren Schwierigkeitsgraden könnten sich mehr Frames als Vorteil herausstellen. Das von Sekiro und Bloodborne inspirierte Kampfsystem setzt auf präzise Timings beim Parieren und Ausweichen. In der Regel fällt das mit mehr FPS leichter.

Im Zuge des Anspiel-Events gibt es auch neues Gameplay-Material zu Fallen Order. Darin gibt es vor allem Bosskämpfe und einige Szenen beim Erkunden der Metroidvania-ähnlichen Spiel zu sehen.

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November für PS4, Xbox One und PC.

Star Wars Jedi: Fallen Order - Trailer zeigt uns Cals Mission 1:57 Star Wars Jedi: Fallen Order - Trailer zeigt uns Cals Mission


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen