Suikoden - Eines der besten JRPGs aller Zeiten erhält geistigen Nachfolger

Mit Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes arbeiten die Suikoden-Macher aktuell an einem geistigen Nachfolger, der über Kickstarter finanziert wird.

von Dennis Michel,
25.07.2020 12:31 Uhr

Eiyuden Chronicle heißt der geistige Nachfolger der Suikoden-Reihe Eiyuden Chronicle heißt der geistige Nachfolger der Suikoden-Reihe

Habt ihr speziell während der PS1-Ära Suikoden gespielt, könntet ihr jetzt wie wir ein wenig unruhig auf dem Sitz hin und her wippen. Zur Erklärung: Teil 2 gilt bis heute als eines der besten JRPGs überhaupt. Mit Eiyuden Chronicle wurde jetzt ein geistiger Nachfolger der Rollenspiel-Reihe angekündigt, der ab dem 27. Juli über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert wird.

Verantwortlich für das Spiel ist Entwickler Rabbit & Bear, bestehend aus Yoshitaka Murayama und Junko Kawano. Die beiden sind wahrlich keine Unbekannten, waren sie für das Szenario und das Design der ersten beiden Suikoden-Teile verantwortlich.

Eiyuden Chronicle erinnert an Octopath Traveler

Bevor die Kampagne startet, gibt es auch schon einige interessante Infos zum Projekt. Optisch und spielerisch soll das Ganze, wie sollte es auch anders sein, eine Hommage an alte JRPG-Klassiker und natürlich Suikoden sein.

Hier die wichtigsten Details:

  • 2,5D-Graftikstil, der stark an Octopath Traveler erinnert
  • Gilden-System
  • Burgen-Bau ähnlich Suikoden
  • über 100 Charaktere

Zudem soll die Geschichte zu Kriegszeiten spielen, dem Thema Freundschaft aber eine entscheidende Rolle zukommen. Ihr seht, all das trieft förmlich nach der guten alten Suikoden-Ära. Einen ersten optischen Eindruck von Eiyuden Chronicle gibt's hier:

 Eiyuden Chronicle baut auf einen 2,5D Pixel-Graftikstil und sieht ganz fantastisch aus. Eiyuden Chronicle baut auf einen 2,5D Pixel-Graftikstil und sieht ganz fantastisch aus.

Gegenüber der Seite Gematsu hat sich Entwickler Murayama zudem geäußert, was ihr vom Spiel erwarten dürft:

"Eiyuden Chronicle erzählt vom Krieg, oder vielmehr von der Intention und den Gefühlen derer, die ihn austragen. Und das aus mehreren Perspektiven und auch Gründen. "

Wollt ihr das Spiel übrigens in Aktion sehen, auf dem YouTube-Kanal von IGN Japan gibt es in gut zwanzig Sekunden erstes Kampf-Gameplay zu sehen. Zwar ist nur schwer einzuschätzen, wie sich das Ganze spielt, aber auch hier, der Look stimmt. Sobald die Kickstarter-Kampagne veröffentlicht wurde, werden wir euch darüber informieren.

Habt ihr die Suikoden-Reihe gespielt und wie ist euer erster Eindruck von Eiyuden Chronicle?

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.