Der 'Super Nintendo World'-Park ist ein Fan-Traum: Schaut euch die Tour an

Wer immer schon einmal in der Welt von Super Mario herumlaufen wollte, kann das bald mit dem Super Nintendo World-Park tun. Shigeru Miyamoto höchstpersönlich führt uns über das Gelände.

von Hannes Rossow,
19.12.2020 11:01 Uhr

Im Super Nintendo World-Park gibt es einiges zu entdecken. Im Super Nintendo World-Park gibt es einiges zu entdecken.

Dass Nintendo nicht nur Videospiele und Konsolen herstellt, dürften die meisten wissen. Aber seit geraumer Zeit wird auch an einem eigenen Freizeitpark gebaut, der Besucher in das Pilzkönigreich von Super Mario entführen soll. In einer eigenen Nintendo Direct wurde "Super Nintendo World" nun offiziell enthüllt - bislang gab es nur vereinzelt Fotos von den Attraktionen zu sehen. Jetzt bekommen wir eine umfangreiche Tour über das Gelände geboten.

Super Nintendo World: Ein Freizeitpark nur für Super Mario

Mr. Super Mario führt durch den Park: Als Führer der Tour bietet sich übrigens Super Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto höchstpersönlich an. In etwa 15 Minuten führt er uns durch den Freizeitpark, der am 4. Februar 2021 in Japan eröffnen wird. Weitere Ableger des Parks in den USA und in Singapur sollen folgen.

Viel Spaß mit der herzensguten Führung durch Super Nintendo World:

Super Nintendo World - Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto führt durch den Freizeitpark 15:30 Super Nintendo World - Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto führt durch den Freizeitpark

Ein Fan-Traum wird wahr: Das komplette Konzept des gesamten Parks ist eigentlich recht simpel. Endlich dürfen wir selbst in die Welt von Super Mario eintauchen und all das machen, was sonst der heldenhafte Klempner so macht.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Eine riesige Warp-Röhre, die als Eingang dient
  • Eine Mario Kart-Anlage in Bowsers Schloss (mit AR-Funktion)
  • Ein Armband, das uns Fragezeichen-Blöcke hauen und um Münzen erleichtern lässt
  • Herumwandelnde Gumbas und Koopas
  • Sich drehende Münzen überall
  • Ein Geschenke-Shop, der "laufende" Super Marios verkauft
  • Ein Restauraunt, in dem Toad für uns kocht
  • Kleine Herausforderungen, um geheime Schlüssel zu sammeln
  • und vieles mehr

Miyamoto betont, dass er uns nur einen Bruchteil des Parks zeigen kann und es noch viel mehr zu entdecken gibt. Aber schon jetzt wirkt die Aufmachung und der Detailgrad von Super Nintendo World ziemlich beeindruckend - und dürfte Fans von Super Mario wohl glücklich machen.

Wie ist euer Eindruck vom Park? Würdet ihr da auch gern einmal herumspazieren?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.