Nintendo klaut angeblich Kaktus-Design aus Fan-Spiel für Freizeitpark

Im Super Nintendo World-Park gibt es Kakteen-Kulissen, die Videospielen entsprungen sind. Nur wohl nicht Original-Nintendospielen, sondern inoffiziellen Fan-Projekten.

von David Molke,
08.02.2021 15:21 Uhr

Der Super Nintendo World-Freizeitpark enthält allem Anschein nach auch Modelle, die sich nicht an Nintendo-Originalen, sondern an inoffiziellen Fan-Spielen orientieren. Der Super Nintendo World-Freizeitpark enthält allem Anschein nach auch Modelle, die sich nicht an Nintendo-Originalen, sondern an inoffiziellen Fan-Spielen orientieren.

Die Super Nintendo World lockt mit diversen Attraktionen und Fahrgeschäften, die Besucher*innen das Gefühl vermitteln, mitten in einem Nintendo-Spiel zu stecken. Manchmal anscheinend aber auch in einer inoffiziellen Mod, die Fans entwickelt haben: Allem Anschein nach haben sich zumindest die Menschen, die die Kakteen im Yoshi-Fahrgeschäft entworfen haben, an einer Fan-Mod statt an offiziellen Spielen orientiert.

Nintendo-Vergnügungspark orientiert sich an inoffiziellem Fan-Design statt dem Original

Darum geht's: Demnächst öffnen die Pforten der Super Nintendo World. Dabei handelt es sich um einen Freizeitpark, der von Kopf bis Fuß auf Nintendo eingestellt ist. Nach einer Tour mit Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto gab es vor Kurzem auch endlich ausführliche Videos der einzelnen Fahrgeschäfte zu bestaunen.

Nintendo World: Videos zeigen endlich die Fahrgeschäfte im Detail   3     0

Mehr zum Thema

Nintendo World: Videos zeigen endlich die Fahrgeschäfte im Detail

Auge fürs Detail: In dem Video zum Yoshi's Adventure-Fahrgeschäft ist aufmerksamen Beobachter*innen ein ganz besonderer Kaktus aufgefallen. Die Kulisse wirkt auf den ersten Blick wie ein durchschnittliches Kakteenmodell aus einem beliebigen Mario- oder Yoshi-Spiel. Aber bei genauerem Hinsehen entpuppt sich, dass dieses Exemplar offenbar einem Kaktus aus der inoffiziellen Fan-Mod Newer Super Mario Bros. Wii entsprungen ist.

Link zum Twitter-Inhalt

Das umfasst nicht nur die Form der Kakteen und deren spezielle Anordnung der abgehenden Äste, sondern scheint sogar bis auf das Detail hinauszulaufen, wo genau sich die Blüte befindet. Womöglich liegt es daran, dass Bilder aus dem Fan-Projekt auf Suchergebnis-Seiten auftauchen, wenn ihr im Netz zum Beispiel nach "New Super Mario Bros Wii cactus" sucht.

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Ironie des Schicksals? Nintendo ist leider berühmt-berüchtigt dafür, mit der ganzen Härte des Gesetzes gegen unliebsame Fan-Projekte vorzugehen. Dass nun offenbar ein inoffizielles Fan-Design für den höchst offiziellen Super Nintendo World-Freizeitpark Pate stand, wirkt deshalb besonders kurios. Aber die Verantwortlichen scheinen das Ganze mit Humor zu nehmen und keine rechtlichen Schritte einleiten zu wollen.

Glaubt ihr, dass sich Nintendo wirklich bei der Fan-Mod inspirieren lassen hat? Wie findet ihr den Park?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.