Praktische Switch-Funktion: Joy-Cons lassen sich als Fernauslöser für Handyfotos nutzen

Wer beim Smartphone ungern den Countdown des Selbstauslösers nutzt, aber eine Nintendo Switch besitzt, kann auch einfach auf die Joy-Cons zurückgreifen.

von Jasmin Beverungen,
02.05.2021 11:46 Uhr

Ein Knopfdruck genügt, um das perfekte Foto zu schießen. Ein Knopfdruck genügt, um das perfekte Foto zu schießen.

Die Joy-Cons der Nintendo Switch haben eine sehr praktische Foto-Funktion, von der die meisten wohl nichts wissen. Daher zeigte uns Reddit-User Byotan, dass es mit den Controllern als Fernauslöser ganz einfach möglich ist, Fotos mit dem Smartphone zu knipsen.

Switch-Fernauslöser für alle Hobbyfotografen

In einem aktuellen Thread zeigt der Reddit-User, wie Fotos mit dem Joy-Con der Nintendo Switch geschossen werden können. Hierfür muss der Controller nur über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden. Zum Auslösen genügt dann das Drücken der A-Taste:

Link zum Reddit-Inhalt

A. K. Rahming von Nintendo Enthusiast hat es selbst ausprobiert und festgestellt, dass es tatsächlich klappt. Er konnte sogar ohne Probleme durch die Apps navigieren und die Kamera-App starten. Allerdings musste er den linken statt des rechten Joy-Cons als Fernauslöser nutzen, da jedes Smartphone scheinbar eine andere Tastenbelegung für die Joy-Cons kreiert.

Auch in der Kommentarspalte zeichnet sich ab, dass die User begeistert von der Funktion sind. Allerdings sind die User geteilter Meinung, ob sie die Funktion überhaupt jemals nutzen werden:

"Das ist erstaunlich und ich werde es wahrscheinlich nie benutzen."

"Ich werde es benutzen! Das ist toll, um Fotos von sich zu machen, die nicht wie Selfies aussehen. Denn wenn all deine Fotos Selfies sind, sieht es einfach so aus, als ob du keine Freunde hast."

Die Vorteile des Joy-Con-Fernauslöser

Mit der Funktion müsst ihr nicht mehr das Handy in eurer Hand haben, sondern könnt es an einem weiter entfernten Ort aufstellen und aus der Ferne schießen. Außerdem könnt ihr selbst den Zeitpunkt per Knopfdruck bestimmen, zu dem das Foto geschossen werden soll. So entfallen auch der lästige Countdown, bei denen ihr schnell ins Bild rennen müsst. Damit erfüllt der Joy-Con schlicht gesagt die Funktion eines typischen Fernauslösers.

Switch-Besitzer:innen sparen sich außerdem so die Kosten für einen separaten Fernauslöser. Zwar können auch andere Controller mit Bluetooth-Funktion als Fernauslöser genutzt werden, doch die Joy-Cons liegen mit ihrer komprimierten Größe ideal in der Hand und verschwenden nicht viel Platz in eurer Tasche.

Schnapp… Fotografier sie dir alle!

Kommt euch das Prinzip bekannt vor? Auch in New Pokémon Snap könnt ihr mit den Joy-Cons Fotos knipsen und euch auf die Jagd nach den besten Schnappschüssen begeben. Wie Hannes den Fotoausflug fand, könnt ihr in seinem Test nachlesen:

New Pokémon Snap im Test - Bitte lächeln, dieses Spiel hat es verdient   32     2

Mehr zum Thema

New Pokémon Snap im Test - Bitte lächeln, dieses Spiel hat es verdient

New Pokémon Snap ist der Nachfolger zu Pokémon Snap aus dem Jahr 1999 für den Nintendo 64. Ihr fahrt mit eurer Kamera bewaffnet auf vorgefertigten Routen und müsst eure Umgebung stets im Auge behalten, um ja keines der umherstreifenden Pokémon zu verpassen. Wie im Vorgänger gilt es, das beste Foto der über 200 vorkommenden Pokémon zu knipsen!

Wie praktisch findet ihr die Fernauslöser-Funktion der Joy-Cons? Werdet ihr sie selbst nutzen?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.