Ich liebe Terraforming Mars und jetzt gibt es den Brettspiel-Hit gratis im Epic Store

Für Tobi ist Terraforming Mars eines der besten Brettspiele überhaupt. Wer mal reinschnuppern will, bekommt die virtuelle Umsetzung aktuell für lau.

von Tobias Veltin,
06.05.2022 18:22 Uhr

Terraforming Mars hat generell viel Liebe verdient – auch in der Umsetzung. Terraforming Mars hat generell viel Liebe verdient – auch in der Umsetzung.

Brettspiele sind neben Videospielen meine große Leidenschaft, dementsprechend schnell wächst auch die Sammlung, die ich mittlerweile zuhause habe. In den letzten Jahren sind viele sehr empfehlenswerte Spiele erschienen, nicht umsonst schreibe ich meine jährlichen Empfehlungslisten.

Terraforming Mars hat allerdings einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, weil es mich vor knapp fünf Jahren schlicht umgehauen hat. Grundsätzlich geht es darum – wie der Name schon verrät –, den Mars zu terraformen, also bewohnbar zu machen.

In der Rolle eines Konzernchefs stoßen wir Projekte an, um etwa den Wasseranteil auf dem Mars zu erhöhen, die Sauerstoffsättigung in der Atmosphäre voranzutreiben und die Temperatur anzuheben. Dreh- und Angelpunkt sind dabei etliche unterschiedliche Projekt-Karten, für deren Ausspielung aber oft bestimmte Voraussetzungen notwendig sind.

Tobias Veltin
Tobias Veltin

Tobis Brettspiel-Leidenschaft wurde Anfang 2016 neu entfacht, als ihm in geselliger Runde mit Kollegen klar wurde, welch geniale Vertreter es in diesem Bereich gibt. Das haptische Erlebnis fasziniert ihn dabei am meisten – quasi als Gegenpol zu den "nicht greifbaren" Videospielen. Hin und wieder spielt er aber auch Umsetzungen – wie die von Terraforming Mars.

Neben der thematischen Stärke des Spiels – Terraforming Mars fußt auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen – mag ich neben der enormen Variabilität durch die vielen Karten auch, dass alle Spieler*innen an einem Plan arbeiten und den Mars zusammen terraformen. Gewinnen kann am Ende trotzdem nur einer oder eine. Mittlerweile sind auch einige Erweiterungen erschienen, die das Spiel noch einmal vielfältiger und an manchen Stellen auch fordernder und komplexer machen.

Terraforming macht auch virtuell Spaß

Warum ich euch das erzähle? Natürlich zum einen, weil ich euch auf diesen Brettspiel-Superhit aufmerksam machen will und ihn für unbedingt empfehlenswert halte. Und zum anderen, weil es die virtuelle Umsetzung von Terraforming Mars derzeit für umme im Epic Game Store gibt. Ihr spart euch also knappe 20 Euro und bekommt die perfekte Gelegenheit, in die Spielabläufe hineinzuschnuppern. Und das macht euch dann vielleicht auch noch das Brettspiel schmackhaft.

Hier gibt es ein paar Impressionen aus der PC-Umsetzung im Trailer:

Terraforming Mars: Trailer zur PC-Version eines der besten Brettspiele aller Zeiten 0:45 Terraforming Mars: Trailer zur PC-Version eines der besten Brettspiele aller Zeiten

Ich habe die virtuelle Variante selbst schon ausprobiert und finde sie durchaus gelungen. Das Spiel ist übersichtlich und gut verständlich, ich mag auch die kleinen Animationen, wenn neue Plättchen auf die Marslandschaft gelegt werden. Viele User beschweren sich allerdings über noch viele im Spiel vorhandene Bugs und Probleme, die ich nach meinen kurzen Anspielsessions allerdings nicht mitbekommen habe. Achtung, eine Konsolenumsetzung gibt es bislang noch nicht, es gibt aber eine App für iOS und Android, die allerdings aktuell nicht kostenlos ist.

Mehr (physische) Brettspiel-Tipps findet ihr zum Beispiel hier:

Tobis Brettspieltipps 2021: Diese 11 Empfehlungen gehören auf den Tisch   23     4

Mehr zum Thema

Tobis Brettspieltipps 2021: Diese 11 Empfehlungen gehören auf den Tisch

Meine Empfehlung deshalb: Guckt euch Terraforming Mars unbedingt mal an, wenn ihr auch nur einen Hauch Interesse an Brettspielen oder deren virtueller Umsetzung habt. Eine Warnung schicke ich allerdings direkt mit: Denn bei Gefallen besteht durchaus die Gefahr, dass auch bei euch bald eine Brettspiel-Sammlung wächst und gedeiht.

Kennt ihr Terraforming Mars schon? Was haltet ihr vom Spiel?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.