Tetris - Streamer bricht aus Versehen Weltrekord

Eigentlich wollte Jonas "NubbinsGoody" Neubauer in Tetris schnellstmöglich 100 Reihen abbauen. Ohne es zu bemerken, hat er dabei aber einen ganz anderen Weltrekord gebrochen.

von Robin Rüther,
06.01.2018 13:00 Uhr

Tetris ist ein zeitloser Klassiker. Noch heute jagen viele Spieler alten Rekorden hinterher.Tetris ist ein zeitloser Klassiker. Noch heute jagen viele Spieler alten Rekorden hinterher.

Einen Weltrekord aufzustellen, ist gar nicht so leicht. Schließlich sagt so etwas aus, dass man in einem bestimmten Gebiet besser ist als alle anderen Menschen auf diesem Planeten. Man braucht darum eine Menge Disziplin, Training und Talent - oder man knackt so einen Rekord mal eben aus Versehen.

So ging es kürzlich dem Twitch-Streamer Jonas "NubbinsGoody" Neubauer, der nun Weltrekordhalter für das schnellste Erreichen von 300.000 Punkten in Tetris für NES ist. Er erreichte die Rekordpunktzahl in gerade einmal einer Minute und 57 Sekunden.

Eigentlich wollte der Streamer, der in den vergangenen acht Jahren sieben Mal die Tetris Weltmeisterschaft für sich entscheiden konnte, in möglichst kurzer Zeit 100 Reihen abbauen. Doch schon nach Nummer 79 gab er seinen Versuch auf, weil er sich zu sehr mit seinen Klötzchen verbaut hatte.

Anstatt sich zu ärgern, ließ er jedoch Gamepad und Headset fallen und verließ überrascht und begeistert sein Zimmer. Denn im Twitch-Chat hatten ihn einige Zuschauer auf den versehentlichen Weltrekord aufmerksam gemacht.

Trotzdem gab sich der Streamer damit nicht zufrieden und setzte seine Jagd auf den eigentlich angepeilten Rekord am nächsten Tag fort. Und auch diesen konnte er brechen: In 3:15 Minuten baute er 100 Reihen ab und unterbot damit den ehemaligen Rekord um zwei Sekunden.

Quelle: Nintendolife


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen