The Elder Scrolls 5: Skyrim - Mods - Erweiterungen auch auf Konsolen spielbar?

Bethesda würde es gerrn sehen, wenn die auf dem PC erstellten Mods auch auf den Konsolen landen würden. Dazu müssen allerdings Microsoft und Sony mitspielen.

von Daniel Feith,
02.05.2011 17:45 Uhr

The Elder Scrolls 5: Skyrim The Elder Scrolls 5: Skyrim

Wermutstropfen für Konsolenspieler: das »Creation Kit«, also die Möglichkeit das kommende Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim nach seinen eigenen Vorstellungen zu modden, wird nur für den PC erscheinen. Doch halt! Wie Todd Howard von Bethesda Software in einem Interview erklärt, müssen Konsolenspieler eventuell doch nicht auf Mods von Skyrim verzichten.

Die von Spielern mit dem »Creation Kit« erstellten Inhalte für Skyrim seien problemlos auch auf Xbox 360 und PlayStation 3 spielbar. Das Problem sei, dass Bethesda noch keinen Weg gefunden habe, die Inhalte für die User zugänglich zu machen. Die Entwickler seien dabei auf Unterstützung durch Microsoft und Sony angewiesen, die es ermöglichen müssten, neue Mods für Skyrim etwa per Xbox Live und das PlayStation Network anzubieten.

The Elder Scrolls 5: Skyrim The Elder Scrolls 5: Skyrim

Bethesda habe ein großes Interesse daran, auch Konsolenspielern die von der PC-Community erstellten Mods anzubieten, schließlich spielten 90% ihrer Kunden auf der Konsole, so Howard weiter.

via Edge


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen