Tony Hawk's Downhill Jam - Tony auf Talfahrt

Nintendos Wii bekommt seine eigene Tony-Umsetzung. Lest an dieser Stelle, warum es sich von Project 8 unterscheiden wird.

von Benjamin Blum,
11.05.2006 14:46 Uhr

Auch die Wii-deospieler werden von Tony nicht im Stich gelassen. Activision und Neversoft haben sich für Tony Hawks Downhill Jam voll auf den ungewöhnlichen Controller konzentriert und entwerfen eine Skater-Action, die sehr nahe an einem Rennspiel ist. Wie der Titel des Spieles schon durchblicken lässt, düst ihr mit dem „Falken“ und seinen Spießgesellen die steilsten Pisten der Welt hinab.

Und »wii« steuert es sich …?

Dabei seid ihr unter anderem in San Francisco, Honkong und Machu Picchu auf der Jagd nach dem finalen Kick. Mit dem Wii-Controller, der in der waagerechten Pad-Haltung genutzt wird, balanciert ihr auf Rails entlang und holt durch gut getimte Vorwärtsbewegungen an Rampen noch mal ein Tempoplus raus. Die Grafik, die wir zu Gesicht bekamen, bewegte sich auf einem gehobenen GameCube-Level.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.