Xbox Series X/S-Spiele sind bald auch ohne Konsole am TV spielbar

Laut Phil Spencer soll im nächsten Jahr xCloud-Streaming auch für unseren Smart-TV verfügbar sein. Das erwartet euch dabei. ?

von Jasmin Beverungen,
25.11.2020 09:36 Uhr

Spielen über den TV? Laut Phil Spencer ist das keine Zukunftsmusik mehr. Spielen über den TV? Laut Phil Spencer ist das keine Zukunftsmusik mehr.

In einem Interview mit The Verge hat Microsoft-Chef Phil Spencer verraten, dass wir in den nächsten 12 Monaten eine Xbox-App für Smart TVs erwarten können.

Was bedeutet das? Damit wird es möglich sein, auch ohne Xbox One oder Series X/S entsprechende Spiele auf dem Smart TV spielen zu können. So heißt es laut Spencer:

"Ich denke, ihr werdet das Feature in den nächsten 12 Monaten sehen. Ich glaube nicht, dass uns etwas davon abhalten wird, das zu tun. [...] Was wir früher einen Fernseher nannten, war ein CRT, der nur ein Bild auf die Rückseite einer Glasscheibe wirft, die ich gerade ansehe. Nun, wie Sie schon sagten, ist ein Fernseher in Wirklichkeit eher eine Spielkonsole, die hinter einem Bildschirm mit einer App-Plattform und einem Bluetooth-Stack sowie einer Streaming-Funktion steckt."

xCloud-Streaming kommt auf den TV

Wie soll das funktionieren? Die Xbox App wird dank xCloud-Streaming in der Lage sein, Game Pass-Spiele auf mobile oder stationäre Endgeräte zu streamen.

Die Voraussetzung: Für das Feature wird keine leistungsfähige Hardware benötigt. Ihr müsst jedoch Mitglied vom Xbox Game Pass sein und eine stabile Internetverbindung besitzen.

Bisher nur für Android, bald auch iOS: Bislang ist der Dienst nur für Googles Android-Plattform verfügbar. Das Streamen per xCloud auch auf Apples iOS-Geräten soll dagegen ebenso 2021 möglich werden. Außerdem ist es in der Planung, den Dienst für PCs und Konsolen anzubieten, allerdings wurde diese Möglichkeit noch nicht mit einem ungefähren Datum versehen.

Mit Vorsicht zu genießen

Ihr solltet dabei allerdings bedenken, dass es sich hierbei nur um eine Vision seitens Phil Spencer handelt.

Ob die Pläne tatsächlich allesamt innerhalb des nächsten Jahres umgesetzt werden können, das wird sich noch zeigen. Durch das aufgestockte Angebot wird der Xbox Game Pass noch attraktiver werden und es wird möglich sein, Next-Gen-Titel zu spielen, ohne die passende Konsole zu besitzen. Allerdings solltet ihr euch bei einer instabilen Internetverbindung bewusst sein, dass es zu Verbindungsabbrüchen und schwankenden Bildraten kommen kann.

Alle Infos zum Game Pass findet ihr in unserer Gamepro-Übersicht:

Xbox Game Pass - Preise, Spiele, Ultimate: Alle Infos zum Service   74     4

Mehr zum Thema

Xbox Game Pass - Preise, Spiele, Ultimate: Alle Infos zum Service

Wird der xCloud-Streaming-Service für euch allmählich attraktiver?

zu den Kommentaren (49)

Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.