Project xCloud-Release steht & bietet 100 Spiele zum Start

Wer den Xbox Game Pass Ultimate abonniert hat, bekommt die xCloud-Funktionalität ohne zusätzliche Kosten, die ersten Spiele auf dem Service sind jetzt bekannt.

von Tobias Veltin,
04.08.2020 15:10 Uhr

Project xCloud startet Mitte September. Project xCloud startet Mitte September.

Microsoft hat in einem neuen News Wire-Eintrag weitere Details zu Project xCloud bekannt gegeben und dabei auch ein finales Timing verraten. Denn bereits Mitte September soll der Service offiziell mit etlichen Titeln starten, Abonnenten bekommen Zugriff auf über 100 Spiele.

  • Wann soll es losgehen? Am 15. September 2020
  • Welche Systeme werden unterstützt? Ausschließlich Android-Smartphones und -Tablets
  • Wie kann ich xCloud bekommen? Der Service ist in jedem Game Pass Ultimate-Abonnement enthalten und verursacht keine weiteren Kosten. Die entsprechende Game Pass-App muss auf dem Gerät installiert sein, mit dem ihr xCloud nutzen wollt.
  • Wo startet xCloud? In den USA, Europa und Südkorea, viele weitere Länder sollen folgen.

Betaphase: xCloud befindet sich immer noch in einer Betaphase, auch nach dem 15. September. Dementsprechend sind noch nicht alle Funktionalitäten des Cloud-Service final.

Was ist Project xCloud überhaupt?

xCloud ist Microsofts Spiele-Streaming-Angebot, das euch Spiele direkt aus der Cloud streamen lässt. Das funktioniert wie Google Stadia oder PS Now und benötigt keine Spielkonsole, sondern nur ein beliebiges Gerät mit Internetanschluss. Am Anfang ist der Service wie erwähnt auf Android-Smartphones und Tablets beschränkt, es gibt aber natürlich auch die Möglichkeit, auf einen Laptop oder Rechner zu streamen.

Welche Spiele sind verfügbar?

Insgesamt sollen über 100 Titel verfügbar sein, Microsoft hat eine ganze Reihe davon bekannt gegeben und will die Liste nach und nach erweitern.

Freut ihr euch auf Project xCloud?

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.