Der Xbox Game Pass bekommt ein Spiel, das unsinnig erscheint, mich aber richtig entspannt

Auf den ersten Blick erscheint der PowerWash Simulator etwas absurd, aber Annikas innerer Ordnungsfimmel jubelt alleine schon beim Anblick des Trailers.

Lust auf ein paar wortwörtlich dreckige Jobs? Lust auf ein paar wortwörtlich dreckige Jobs?

Entspannung muss nicht immer etwas mit täglicher Meditation oder Wellness-Urlaub zu tun haben. Manchmal sind es die kleinen Dinge im Alltag, die eine besonders entspannende Wirkung haben. Beispielsweise der auf das Autodach prasselnde Regen, das Schnurren einer Katze oder der PowerWash Simulator. PowerWash was? Na ein Simulationsspiel, in dem wir mit einem Hochdruckreiniger Objekte gründlich sauber machen und das bald auch über den Xbox Game Pass.

Falls ihr euch nicht vorstellen könnt, dass die glänzenden Oberflächen und Putzgeräusche eine sehr entspannende Wirkungen haben können, dann schaut euch mal den Trailer dazu an:

PowerWash Simulator - Bereits der Game Pass-Trailer liefert putzende Genugtuung 0:24 PowerWash Simulator - Bereits der Game Pass-Trailer liefert putzende Genugtuung

Habt ihr auch bemerkt, wie gut sich das anfühlt, diesen ganzen Schmodder zu entfernen? Damit aber nicht genug, denn der PowerWash Simulator bietet mehr als nur etwas Action mit dem Hochdruckreiniger.

Entspannungs-Putzen in diversen Modi

Darum geht’s im PowerWash Simulator: Natürlich säubern wir in erster Linie alle möglichen Dinge wie Spielplätze, Lokomotiven und Brunnen mit einem Hochdruckreiniger. Dabei müssen wir je nach Schmutzart unser Werkzeug passend auswählen. Schimmel, Moos und Graffiti erfordern nämlich unterschiedliche Herangehensweisen.

Das Spielprinzip wird dabei in mehrere Modi verpackt: So bauen wir im Karrieremodus unser eigenes Geschäft in der dreckigen Stadt Muckingham auf und erledigen ganz entspannt Aufträge. Oder wir nehmen die Herausforderung an und versuchen im Challenge-Modus entweder möglichst schnell oder möglichst genau zu arbeiten, um Wasser zu sparen. Und natürlich gibt es noch das freie Spiel und freischaltbare Upgrades, falls wir unseren Putzfimmel weiter ausleben wollen.

Hier kommt die Putzkolonne: Das alles müssen wir aber nicht unbedingt alleine erleben, sondern können es im Online-Koop auch mit bis zu sechs Freunden angehen.

Annika Bavendiek
Annika Bavendiek

Ich war selbst kurz überrascht, aber der Trailer zum PowerWash Simulator hat mich direkt in der ersten Sekunde völlig in seinen Bann gezogen. Ja, im Grunde spritzen wir nur Dreck von Autos, Fußböden und anderen Objekten, aber das sieht sowas von befriedigend aus, das ich mich mit dem Spiel direkt in die vollkommene Entspannung putzen will.

Genau genommen ist es kein Wunder, dass ich auf diesen Titel anspringe, habe ich doch auch im echten Leben hier und da einen kleinen Ordnungsfimmel. Ich lasse zwar durchaus gerne mal den Abwasch zu lange stehen, weil der ist wirklich nervig, aber ein blitzeblank geputzter Spiegel oder Bücher, die Millimeter genau und damit vollkommen akkurat im Regal stehen, da geht mir zugegebenermaßen das Herz auf. Ich weiß daher jetzt schon, dass der PowerWash Simulator für mich ein Fest sein wird.

Der PowerWash Simulator ist bereits seit Mai 2021 auf Steam im Early Access verfügbar. Ab dem 14. Juli 2022 können wir dann auch auf der Xbox und dem PC ordentlich sauber machen.

Wie sieht’s mit euch aus? Ist der PowerWash Simulator etwas für euch, oder putzt ihr "lieber" im echten Leben?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.