Xbox Series X & Xbox One haben jetzt ein neues Logo für zertifiziertes Zubehör

Microsoft hat sein Designed for Xbox-Programm überarbeitet. Ein neues Logo kennzeichnet jetzt kompatibles Zubehör für die Xbox Series X und Xbox One.

von Annika Bavendiek,
07.09.2020 17:27 Uhr

Das neue Logo ziert in Zukunft unterstützte Hardware von Drittanbietern. Das neue Logo ziert in Zukunft unterstützte Hardware von Drittanbietern.

Zum Start der neuen Konsolengeneration hat Microsoft sein Designed for XBox-Programm angepasst. In Zukunft wird ein neues Logo auf der Verpackung von Drittanbietern darauf hinweisen, wenn Hardware mit der Xbox One und Xbox Series X kompatibel ist. Zudem hat Microsoft einige neue Partner ins Boot geholt.

Designed for Xbox: Neues Logo, neue Partner

Microsoft bereitet sich weiter auf den Launch der Xbox Series X im November vor und stellte in dem Zusammenhang das angepasste Designed for Xbox-Programm vor. Mit dem Programm will sich das Unternehmen für eine kontinuierliche Kompatibilität einsetzen. In Zukunft können Spieler*innen anhand des neuen Logos erkennen, welches Zubehör offiziell für die Xbox One und Xbox Series X unterstützt wird.

Das neue Logo wird offiziell lizensiertes Zubehör auf der Verpackung kennzeichnen. Das neue Logo wird offiziell lizensiertes Zubehör auf der Verpackung kennzeichnen.

Kontinuierliche Kompatibilität für Xbox-Konsolen

Microsoft erklärte in der Ankündigung, welche Hardware auf welche Weise unterstützt wird:

  • Jedes bisher offiziell lizenzierte Xbox One-Zubehör, das verkabelt oder kabellos über USB mit der Konsole verbunden ist, funktioniert auch mit der Xbox Series X.
  • Es werden alle Headsets unterstützt, die über einen 3,5-mm-Anschluss mit dem Xbox Wireless Controller verbunden sind.
  • Bei einigen Headsets mit einem optischen Kabel benötigen u.U. ein Firmware-Update, um Spiel- und Chat-Audio über USB auf der Xbox Series X zu unterstützen.
  • Geräte, die kein Update erhalten, können möglicherweise direkt über den Fernseher angeschlossen werden.

Microsoft mit neuen Partnerschaften

Durch neue Partner arbeiten aktuell 34 Marken mit Microsoft zusammen und bieten lizenziertes Zubehör an. Diese sind in verschiedene Kategorien wie Barrierefreiheit, PC, Cloud Gaming und mehr eingeteilt. In dieser Übersicht könnt ihr sehen, welche Gaming Brands derzeit dabei sind:

Die Designed for Xbox-Unterstützer in der Übersicht. Die Designed for Xbox-Unterstützer in der Übersicht.

Auf was für Zubehör setzt ihr so? Muss es das offizielle Xbox-Zubehör sein, oder greift ihr auf Drittanbieter zurück?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.