Xbox Series X/S - Diese Anschlüsse findet ihr an den Konsolen

Die neuen Xbox-Modelle bieten eine ganze Reihe von Ports für den Anschluss diverser Geräte. Welche Anschlüsse das sind, haben wir für euch aufgelistet.

von Tobias Veltin,
30.09.2020 11:09 Uhr

Xbox Series S und Xbox Series X erscheinen am 10. November 2020. Xbox Series S und Xbox Series X erscheinen am 10. November 2020.

Am 10. November 2020 bringt Microsoft gleich zwei Next-Gen-Konsolen auf den Markt, nämlich die Xbox Series X und die Xbox Series S. Beide Konsolen sprechen unterschiedliche Zielgruppen an, sämtliche Unterschiede findet ihr in unserem Vergleichsartikel Xbox Series X vs. Xbox Series S.

Und auch wenn sich die beiden Systeme optisch deutlich voneinander unterscheiden, haben sie auch etliche Gemeinsamkeiten. Und dazu gehört unter anderem die Anzahl und Verteilung der Anschlüsse, über die man unter anderem Peripheriegeräte an die Konsolen anschließt, oder eine Verbindung zu einem TV-Gerät aufbaut.

Identische Portverteilung bei Xbox Series X und S

Beide Konsolenmodelle haben die gleichen Anschlüsse, allerdings sind sie je nach Modell unterschiedlich angeordnet.

  • 1x HDMI-Out
  • 3x USB
  • 1x Storage Expansion
  • 1x Ethernet
  • 1x Strom

Bis auf einen USB-Anschluss befinden sich sämtliche Ports auf den Rückseiten der Konsolen.

Die Anschlussbereiche der beiden Konsolen im Vergleich (oben Series S, unten Series X) Die Anschlussbereiche der beiden Konsolen im Vergleich (oben Series S, unten Series X)

Der verbaute HDMI-Anschluss bietet den 2.1-Standard und ermöglicht damit unter anderem Auflösungen von bis zu 8K und Framerates bis zu 120 Bilder/Sekunde. Alle weiteren Vorzüge könnt ihr in unserem Special nachlesen:

Das steckt hinter HDMI 2.1 & deshalb ist es   69     2

Mehr zum Thema

Das steckt hinter HDMI 2.1 & deshalb ist es "noch" nicht notwendig

Speichererweiterung möglich, Anschluss mit Optical-Kabel nicht

Beide Series-Modelle können mit einem proprietären 1 TB-Speichermedium über den "Storage Expansion"-Slot erweitert werden, der dieselbe Geschwindigkeit wie die interne SSD liefert. Außerdem lassen sich USB 3.1-Festplatten an die Konsolen anschließen, um darauf unter anderem abwärtskompatible Xbox 360- und Xbox Original-Spiele zu speichern.

Xbox Series X/S - Alle Infos zum erweiterbaren Speicher der Konsolen   115     3

Mehr zum Thema

Xbox Series X/S - Alle Infos zum erweiterbaren Speicher der Konsolen

Dagegen verzichten die Konsolen auf einen optischen Audioanschluss, der unter anderem dazu dienen kann, hochwertige Headsets an die Konsole anzuschließen. Laut Xbox-Chef Phil Spencer wird dieser Anschluss mittlerweile nur noch von einem geringen Teil der Spieler*innen genutzt, weswegen Microsoft diesen Port am ehesten wegrationalisieren konnte.

Mehr Infos zu Xbox Series X und Xbox Series S

Alle weiteren wichtigen Infos zu Microsoft Next Gen-Konsolen findet ihr in unseren Übersichtsartikeln.

Überrascht euch irgendetwas bei den Anschlüssen? Hättet ihr auf einen optischen Anschluss gehofft?

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.