37 Demos und süßes Zelda-like: Habt jetzt das Xbox Summer Game Fest im Blick

Ab heute könnt ihr im Xbox Dashboard zahlreiche Demos von kommenden Indie-Spielen ausprobieren. Unter anderem Tunic, das von vielen heiß erwartet wird.

von Tobias Veltin,
15.06.2021 17:05 Uhr

Heute startet das Xbox Summer Game Fest Demo-Event. Heute startet das Xbox Summer Game Fest Demo-Event.

In der letzten Woche wurde es angekündigt, am heutigen Dienstag geht das Xbox Summer Game Fest auch offiziell an den Start. Im Rahmen des Events könnt ihr 38 Demos zu kommenden Indie-Titeln auf eurer Xbox Series X/S oder Xbox One ausprobieren und einen Vorgeschmack auf das ein oder andere mögliche nächste Highlight bekommen.

Wie finde ich die Demos? Gebt im Xbox-Store einfach über die Suche die Spieletitel ein und ihr solltet die jeweiligen Versionen finden. Laut Microsoft soll es auch noch eine Übersicht geben, die vom Dashboard aus anwählbar ist.

Sind die Demos dauerhaft verfügbar? Nein, sondern nur bis zum 21. Juni. Ihr habt also eine knappe Woche Zeit, die Spiele auszuprobieren, danach wird der Großteil der Demos wieder aus dem Store verschwinden.

Wichtig: Bei einigen der Probeversionen handelt es sich nicht um klassische Demos, sondern um teils sehr frühe Versionen der Titel, die sich dementsprechend also auch etwas unfertig anfühlen können.

Übersicht: Zelda-Like und 37 andere Spiele sind dabei

Und in diesem Demo-Wust ist auch die ein oder andere vermeintliche Perle dabei, unter anderem:

Tunic

Tunic - Demo-Mitschnitt zeigt, wie putzig die Zelda-Hommage ist 17:24 Tunic - Demo-Mitschnitt zeigt, wie putzig die Zelda-Hommage ist

  • Genre: Action-Adventure
  • Release: Ende 2020

Darum geht's: In dem isometrischen Action-Adventure des Entwicklers Andrew Shouldice erwachen wir als Fuchs am Strand einer mysteriösen Welt und erkunden diese, um herauszufinden, wo wir eigentlich genau sind. Stressfrei bleibt diese Erkundung allerdings nicht, denn schnell tauchen Monster wie Spinnen oder Blobs auf, die uns ans Leder wollen. Mit aufgeklaubtem Schwert und Schild verteidigen wir uns und dringen dabei immer tiefer in die fremde Welt ein.

Tunic versucht gar nicht erst, seine Ähnlichkeiten zur Legend of Zelda-Serie zu verstecken, sondern bedient sich zahlreicher Mechaniken der populären Nintendo-Reihe. Kombiniert mit dem niedlichen Artdesign ergibt das aber eine tolle Mischung, die ihr unbedingt einmal ausprobieren solltet.

Alle weiteren Xbox Summer Game Fest-Demos in der Übersicht

  • A Juggler's Tale
  • Antipole DX
  • Arietta of Spirits
  • BattleCakes
  • Black Book
  • Button City
  • Cardaclysm: Shards of the Four
  • Catlateral Damage: Remeowstered
  • Clone Drone in the Danger Zone
  • Clouzy!
  • ConnecTank
  • Death Trash
  • Deathtrap Dungeon: The Golden Room
  • Dreamers
  • Echo Generation
  • Faraday Protocol
  • Fractal Space
  • Get Packed: Fully Loaded
  • Godstrike
  • Justice Sucks: Recharged
  • Lake
  • Lawn Mowing Simulator
  • Mad Streets
  • Mayhem Brawler
  • Paint The Town Red
  • Princess Farmer
  • Sable
  • Sail Forth
  • Strings Theory
  • Tanknarok
  • Teacup
  • The Eternal Cylinder
  • The Riftbreaker
  • The Strange Story Of Brian Fisher: Chapter 2
  • The Tale of Bistun
  • Trigger Witch
  • Wreck Out

Das hat Microsoft auf der E3 gezeigt

Neben den oben erwähnten Demos hat Microsoft im Rahmen der E3 zahlreiche Neuigkeiten und Ankündigungen veröffentlicht. Während des großen Microsoft/Bethesda-Showcase gab es unter anderem erste Infos zu Forza Horizon 5, einen Gameplay-Trailer von Stalker 2 sowie die Enthüllung von A Plague Tale: Requiem.

Alle wichtigen Infos findet ihr in unserem Übersichtsartikel zum Xbox-Showcase.

Welche Demos werdet ihr ausprobieren?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.