Xbox One - Abwärtskompatibilität für Xbox-Spiele durchaus möglich

Microsofts Phil Spencer hat per Twitter durchblicken lassen, dass man sich beim Konsolenhersteller durchaus Gedanken bezüglich einer Abwärtskompatibilität der Xbox One zu den Spielen der ersten Xbox macht. Konkrete Pläne gibt es aber noch nicht.

von Tobias Ritter,
21.08.2015 13:33 Uhr

Die Xbox One könnte irgendwann in Zukunft auch eine Abwärtskompatibilität zu Spielen der ersten Xbox erhalten.Die Xbox One könnte irgendwann in Zukunft auch eine Abwärtskompatibilität zu Spielen der ersten Xbox erhalten.

Bei Microsoft kann man sich offenbar vorstellen, die neue Abwärtskompatibilität der Xbox One auch noch auf die erste Xbox-Konsole auszuweiten. Bisher ist das neue Feature lediglich auf Spiele der Vorgängerkonsole Xbox 360 ausgelegt.

Das zumindest hat Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer kürzlich per Twitter durchblicken lassen. Er denke nicht, dass der Gedanke an eine Abwärtskompatibilität bis zur ersten Xbox verrückt sei, so der Microsoft-Manager. Er selbst stelle diese Frage zum zuständigen Team sehr oft. Aktuell stehe jedoch die Fertigstellung der Abwärtskompatibilität zu Xbox-360-Spielen im Vordergrund.

Eine Bestätigung dafür, dass die Funktion früher oder später derart erweitert wird, ist das zwar nicht. Allerdings scheinen entsprechende Pläne durchaus auch bei Microsoft diskutiert zu werden.

Xbox One Abwärtskompatibilität - So funktionieren 360-Spiele auf der One 03:31 Xbox One Abwärtskompatibilität - So funktionieren 360-Spiele auf der One


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen