Colin McRae Rally - Wo Rallygames noch leicht zu steuern waren

Kategorien:
  1. colin-mcrae-rally.jpg

    Spielmodi satt werden in Codemasters "Colin McRae Rally" geboten. Eilige wählen den beliebten Schnelleinstieg und lassen sich a la Quicktipp vom Programm überraschen mit welchem Car auf welchem Track ins Rennen gegangen wird. Mehr Eigenwahl bleibt einem bei den Zeitrennen, wahlweise gegen ein Ghost-Car oder den Einzelprüfungen in denen alleine, zu viert am geteilten Screen oder nacheinander auf den Track gegangen werden darf.

    Um einiges mehr zu bieten haben die Rallys, die sich entweder nach Belagsbeschaffenheit orientieren oder nach Ländern gereiht werden können. Viel Spaß machen auch die One-on-One Stadionrennen. Bis zu sechs Strecken können in solchen Rallyevents aneinandergereiht werden. Wer sich seine ganz persönliche Rally zusammenstellen will wird in “CMR 04“ auch nicht enttäuscht. Allerdings sind hier zu Beginn nur jeweils die ersten beiden Prüfungen eines Landes verfügbar. Die restlichen Strecken müssen erst frei gefahren werden. Wie bei allen anderen Rennen könnt ihr auch hier bis zu 4 Spielern am Splitscreen an den Start gehen, oder nacheinander die Prüfungen absolvieren.

    Wahrlich meisterliche Gedanken

    Das Herzstück von “CMR 04“ bildet nach wie vor der spannende Meisterschaftsmodus. Nachdem der Vertrag mit Ford beendet wurde dürft ihr nun wieder selbst entscheiden mit wem ihr an den Start gehen wollt. Ist euch Collin bereits so sehr ans Herz gewachsen, dass ihr ohne ihn nicht mehr fahren wollt, dürft ihr das natürlich auch weiterhin tun, nur eben ab sofort im Citroen Xsara, auch nicht schlecht. Was uns weniger gefällt ist die Tatsache, dass sämtliche andere Fahrer nach wie vor nur Fantasienamen tragen.

    Gleich 4 unterschiedliche Meisterschaften stehen euch zur Auswahl, wovon zwei allerdings erst erarbeitet werden wollen. Zu Beginn dürft ihr zwischen Frontantrieb und Allradgeschossen wählen, später stehen euch noch Bonusfahrzeuge vom MG bis zur guten alten Ente in cooler Rally-Ausführung zu Verfügung, die allerdings leider nicht in der Meisterschaft gefahren werden dürfen. Besonders viel Geschick erfordern die Gruppe B Wagen, wo ihr so unglaubliche PS-Monster wie den Audi Sport Quattro oder den berühmten Lancia Delta Integrale pilotieren dürft.

    Frei gespielt werden muss auch der knallharte Expertenmodus, in dem ihr mit besonderen Bedingungen, eingeschränkten Sichtverhältnissen, ultrarealistischen Schadenmodell und sonstigen Gemeinheiten zu kämpfen habt. Apropos Schadenmodell, in “CMR 04“ habt ihr gleich von Beginn an die Möglichkeit euch für das euren Fahrstil zuträglichste Schadenmodell zu entscheiden.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melde dich einfach an und werde Mitglied!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top