2014 FIFA World Cup Brazil - EA begründet, warum das Spiel nicht für die neuen Konsolen erscheint

Laut Angaben von Electronic Arts erscheint 2014 FIFA World Cup Brazil nur für die PS3 und die Xbox 360, weil sich die neue Konsolen-Generation weltweit noch nicht genug verbreitet hätte. Besonders Brasilien wollte man nicht außen vor lassen.

von Tobias Münster,
04.03.2014 18:55 Uhr

Laut EA erscheint 2014 FIFA World Cup Brazil nur für die PS3 und die Xbox 360, weil die neuen Konsolen in »aufstrebenden Regionen« wie Brasilien noch gar nicht verbreitet sind.Laut EA erscheint 2014 FIFA World Cup Brazil nur für die PS3 und die Xbox 360, weil die neuen Konsolen in »aufstrebenden Regionen« wie Brasilien noch gar nicht verbreitet sind.

Am 17. April bringt Electronic Arts 2014 FIFA World Cup Brazil in den Handel - das offizielle Spiel zur diesjährigen Fußball-WM in Brasilien. Dabei fiel die Ankündigung im Februar überraschend nur für die PlayStation 3 und die Xbox 360 aus. Für die neue Konsolen-Generation ist der Release nicht geplant, obwohl FIFA 14 schon letztes Jahr auch für die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht wurde.

Jetzt hat der Publisher gegenüber Eurogamer begründet, warum diese beiden Plattformen in dem Ableger übersprungen werden. Der Producer Matt Prior verweist darauf, dass die Verbreitung der neuen Konsolen noch relativ gering sei. Gerade im Gastgeberland der Weltmeisterschaft würde man zurzeit fast nur auf den älteren Konsolen spielen.

»Wir hatten nur eine begrenzte Menge an Ressourcen für die Entwicklung zur Verfügung. […] Und letztendlich wollten wir mit dem Spiel so viele Menschen wie möglich erreichen. Damit war es eine leichte Entscheidung. Denn die PS3 und die 360 sind gerade in solchen aufstrebenden Regionen mit großem Abstand die populärsten Konsolen, und von denen ist Brasilen natürlich besonders wichtig. Hätten wir uns auf die PS4 und die Xbox One konzentriert, dann hätten wir die Gastgebernation außen vor gelassen. Das wäre nicht klug gewesen.«

Schließlich sind in Brasilien bislang weder die PlayStation 4 noch die Xbox One erschienen. Eine PS4 soll dort als aufgrund der hohen Einfuhrsteuer umgerechnet über 1.300 Euro kosten.

2014 FIFA World Cup Brazil soll über 200 Nationalteams und 7.000 Spieler enthalten. 21 Stadien werden integriert, von denen zwölf in Brasilien stehen.

2014 Fifa World Cup Brazil - Ankündigungs-Teaser des WM-Spiels 0:20 2014 Fifa World Cup Brazil - Ankündigungs-Teaser des WM-Spiels

FIFA Fussball-WM Brasilien 2014 - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.