Aliens: Colonial Marines - »Wii-U-Controller ist der beste Nintendo-Controller, um Shooter zu machen«

Randy Pitchford von dem Entwicklerstudio Gearbox Software lobt den Wii-U-Controller von Nintendo. Außerdem erklärt er dessen Einsatzmöglichkeiten beim Shooter Aliens: Colonial Marines.

von Andre Linken,
01.11.2012 13:44 Uhr

Bei Aliens: Colonial Marines dient der Wii-U-Controller unter anderem als Scanner.Bei Aliens: Colonial Marines dient der Wii-U-Controller unter anderem als Scanner.

Der Wii-U-Controller ist der beste Controller von Nintendo, um dafür einen Shooter zu machen. Das behauptet zumindest Randy Pitchford von dem Entwicklerstudio Gearbox Software. In einem Interview mit dem Magazin Joystiq war Pitchford voll des Lobes für den Controller und sagte sogar, es ist der »beste Controller, den Nintendo uns gegeben hat, um Hardcore-Games zu spielen«.

Um seine Aussage mit einem greifbaren Beispiel zu untermauern, ging er auf einige Details der Wii-U-Version von dem Shooter Aliens: Colonial Marines ein, der im nächsten Jahr auf den Markt kommen wird. Demnach läuft auf dem Bildschirm des Wii-U-Controllers der Bewegungs-Scanner, den man auch aus dem FIlm »Aliens« kennt. Auf diese Weise wäre es für Gearbox Software relativ leicht, eine gewisse Spannung aufzubauen, da der Spieler seinen Blick immer wieder zwischen TV-Bildschirm und Controller wechseln muss.

Wie gut diese Funktion tatsächlich funktionieren wird, muss sich jedoch erst noch herausstellen. Ein konkreter Release-Termin für die Wii-U-Version voin Aliens: Colonial Marines steht noch nicht fest.

Alle 97 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...