Assassin's Creed 3 - DLC »Das verborgene Geheimnis« kann Spielstände zerstören

Der Publisher Ubisoft warnt vor einem Bug im Actionspiel Assassin's Creed 3. In Verbindung mit dem neuen DLC »Das verborgene Geheimnis« kann es passieren, dass Spielstände zerstört werden.

von Andre Linken,
07.12.2012 15:47 Uhr

Vor kurzem hat der Publisher Ubisoft den DLC (Downloadable Content) »Das verborgene Geheimnis« für das Actionspiel Assassin's Creed 3 veröffentlicht. Dieser sorgt derzeit jedoch für ein ernsthaftes Problem. Mehrere Käufer der Download-Erweiterung klagen über zerstörte Spielstände - und zwar auf allen Plattformen.

Wie der Publisher Ubisoft mittlerweile im offiziellen Forum erklärt hat, konnte der Fehler bereits lokalisiert beziehungsweise reproduziert werden. Das Problem taucht dann auf, wenn der Benutzer eine Partie Assassin's Creed 3 spielt, während im Hintergrund noch der Download des DLCs läuft.

Laut Aussage von Ubisoft arbeiten die Entwickler bereits an einem Patch, der dieses Problem beheben soll. Allerdings steht bisher noch kein Release-Termin fest. In der Zwischenzeit rät der Publisher davon ab, Assassin's Creed 3 zu spielen, bevor der Downloadvorgang komplett abgeschlossen wurde.

Die Download-Erweiterung »Das verborgene Geheimnis« beinhaltet mit den »Lost Maya Ruins«, »Ghost of War« sowie »A Dangerous Secret« zum einen drei weitere Missionen und mit dem Rotrock und dem Scharfschützen zwei Multiplayer-Charaktere. Obendrauf kommen zwei Assassinen-Outfits, die Klamotten des Kapitän der Aquila und eines Kolonial-Assassinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...