Assassin's Creed 4: Black Flag - Sämtliches Laubwerk auf Xbox One und PS4 mit eigenen Physik-Effekten

Auf der Xbox One und der PlayStation 4 wird Assassin's Creed 4: Black Flag mit physikalisch korrektem Laubwerk aufwarten. Die anderen Plattformen bleiben jedoch außen vor.

von Tobias Ritter,
08.10.2013 14:53 Uhr

Assassin's Creed 4: Black Flag wird auf den Next-Gen-Konsolen über eine physikalisch korrekt dargestellte Vegetation verfügen.Assassin's Creed 4: Black Flag wird auf den Next-Gen-Konsolen über eine physikalisch korrekt dargestellte Vegetation verfügen.

Assassin's Creed 4: Black Flag wird auf diversen Plattformen veröffentlicht, unter anderem auf Current- und Next-Gen-Konsolen. Und die Ableger des Action-Adventures für die PlayStation 4 und die Xbox One unterschieden sich offensichtlich in einigen Details von ihren Pendants auf PlayStation 3, Xbox 360, Wii U und PC. Das hat Game-Director Ashraf Ismail nun gegenüber gamespot.com verraten.

Ismails Ausführungen zufolge wird beispielsweise die Vegetation der Spielwelt auf den beiden Next-Gen-Konsole physikalisch korrekt dargestellt. Es sei für die Marke Assassin's Creed äußerst wichtig, möglichst glaubwürdig rüberzukommen. Und um das zu erreichen, sorge man in der Next-Gen-Version etwa für Physik-Effekte beim Laubwerk, so Ismail:

»Eine der Sachen, die wichtig für die Marke Assassin's Creed sind, ist Glaubwürdigkeit. Wir wollen eine Welt haben, an die man glaubt. Und auf den Next-Gen-Konsolen haben wir, nur um ein schnelles Beispiel zu nennen, Physikeffekte für die gesamte Vegetation der Spielwelt eingebaut.«

Das werde zwar sicherlich von 99,9 Prozent der Spieler unentdeckt bleiben, allerdings komme es ihm dabei auch auf die Handvoll von Leuten an, die am Ende darauf achten würden, so der Game-Director weiter. Denen könne man so nämlich beweisen, wie sehr das Entwicklerteam die gesamte Spielerfahrung liebe.

Assassin's Creed 4: Black Flag - Technik-Trailer: Die Bits & Bytes hinter der Open World 3:25 Assassin's Creed 4: Black Flag - Technik-Trailer: Die Bits & Bytes hinter der Open World


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...