Assassin's Creed: Unity - Ballsaal-Szene mit Unreal-Engine 4 nachgestellt

Ein YouTube-Benutzer hat die Ballsaal-Szene aus dem offiziellen Trailer von Assassin's Creed: Unity mithilfe der Unreal Engine 4 nachgestellt.

von Andre Linken,
25.03.2014 13:03 Uhr

Christian Hecht hat die Ballsaal-Szene aus dem Trailer von Assassin's Creed: Unity mithilfe der Unreal Engine 4 nachgestellt.Christian Hecht hat die Ballsaal-Szene aus dem Trailer von Assassin's Creed: Unity mithilfe der Unreal Engine 4 nachgestellt.

In der vergangenen Woche hatte der Publisher Ubisoft das Actionspiel Assassin's Creed: Unity offiziell für den PC und Konsolen angekündigt - inklusive einem Trailer. In diesem Video war unter anderem eine Szene in einem Ballsaal zu sehen. Genau dieser Saal wirkte auf den Benutzer Christian Hecht wohl ziemlich inspirierend.

Dieser hat die besagte Szene im Ballsaal mithilfe der Unreal Engine 4 nachgestellt und das Ergebnis ebenfalls in Form eines Videos festgehalten.

»Nachdem ich den Teaser für das NextGen-Assassin's-Creed gesehen hatte, habe ich mich gefragt, wie der Ballsaal aus der Anfangssequenz wohl in der Unreal Engine 4 aussehen würde. Also habe ich ein kleines Projekt über das Wochenende begonnen und hier ist das Ergebnis. Viel Spaß damit.«

Assassin’s Creed: Unity spielt im Paris des 19. Jahrhunderts. Wie schon in den vorangegangenen Teilen von Ubisofts-Actionreihe schlüpfen Spieler in die Rolle eines Attentäters. Außerdem scheint es neue Steuerungs-Optionen zu geben: Auf dem bisher gezeigten HUD sind beispielsweise die Buttons A und B als »Parkour Up« und »Parkour Down« definiert. Was genau es damit auf sich hat, bleibt aber zunächst unklar.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...