Battlefield 1 - Video: Domination-Modus ausprobiert

Wir haben den Domination-Modus von Battlefield 1 gespielt, bei dem 32 Spieler in reinen Infanteriegefechten antreten. Im Video zeigen wir die Rundenhighlights.

von Sebastian Stange,
05.07.2016 15:00 Uhr

Battlefield 1 - Infanterie pur: Domination-Modus angespielt Battlefield 1 - Infanterie pur: Domination-Modus angespielt

Während der E3 konnten wir im Rahmen der EA-Play-Veranstaltung das neue Battlefield 1 spielen. Wir haben bereits ein Video mit unseren allerersten Spieleindrücken aus Battlefield 1 veröffentlicht, doch wir haben noch mehr zu zeigen: Den Domination-Modus. Der funktioniert genauso wie in Battlefield 4: Zwei Teams müssen so viele Flaggenpunkte wie möglich einnehmen und halten. Nur gibt es dabei weniger Flaggenpunkte als bei Conquest, maximal nur 32 Spieler sowie keinerlei Fahr- oder Flugzeuge.

Im Video zeigen wir einen Zusammenschnitt unserer gespielten Matches. Wir spielten auf dem PC, ausgestattet mit einem Core i7 6700, 32 Gigabyte Ram, einer Geforce GTX 1080 sowie zwei schnellen SSDs. Wir freuen uns also, 1080p-PC-Gameplay zeigen zu können. Wir spielten dabei eine relativ frühe Alpha-Version, bei der noch diverse Bugs und Glichtes auftraten. Als einzige Map war »Die Narbe von St. Quentin« spielbar. Der Loadout-Kofnigurator war noch nicht verfügbar. Alle Beteiligten spielten also mit der Startausrüstung der vier Klassen.

Spieleindrücke aus dem Conquest-Modus von Battlefield 1

Alle 103 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...