Battlefield 3 - Server-Optionen für die PS3- und Xbox-360-Version angekündigt

Während PC-Spieler von Battlefield 3 die Server des Multiplayer-Shooters vielseitig konfigurieren können, fehlen diese Optionen bislang in den Konsolen-Versionen. Entwickler DICE will das nun bald ändern.

von Christian Fritz Schneider,
07.03.2012 15:05 Uhr

So sehen die Server-Optionen in der PC-Version von Battlefield 3 aus.So sehen die Server-Optionen in der PC-Version von Battlefield 3 aus.

Der Entwickler DICE hat im Rahmen eines EA-Events Server-Optionen für Battlefield 3 auf der Playstation 3 und Xbox 360 angekündigt. Damit werden die Konsolen-Versionen um Optionen erweitert, die bislang den PC-Spielern des erfolgreichen Multiplayer-Shooters vorbehalten waren. Wann das Update aufgespielt wird, ließ der Entwickler jedoch offen.

»Alle Konsolen-Spieler werden in der Lage sein, ihre Spiele so einzustellen, wie sie wollen«, sagte DICE-Chef Karl-Magnus Troedsson. »Diese Möglichkeiten gab es auf dem PC zwar schon seit einer Weile, aber auf der Konsole ist es eine Premiere. Wir sind also ziemlich aufgeregt deshalb.«

In Zukunft können Battlefield-3-Spieler so beispielsweise festlegen, welche Karten in die Rotation kommen oder ob mit oder ohne Fahrzeugen auf den Maps gekämpft wird.

Battlefield 3 - Back to Karkand-DLC ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.