Battlefield 3: Aftershock - EA entfernt den Shooter aus dem App-Store

Electronic Arts hat den iOS-Shooter Battlefield 3: Aftershock aus dem App-Store entfernt. Man will das Feedback der Fans berücksichtigen und die Qualität des Spiels verbessern.

von Andre Linken,
22.02.2012 13:33 Uhr

Battlefield 3: Aftershock gibt es nicht mehr im App-Store.Battlefield 3: Aftershock gibt es nicht mehr im App-Store.

Anfang dieses Monats veröffentlichte der Publisher Electronic Arts den Ego-Shooter Battlefield 3: Aftershock für iOS-Plattformen. Es handelte sich dabei um reines Multiplayer-Spiel, das ledigllch eine Karte umfasst. Allerdings kam bereits kurz nach dem Release Kritik bezüglich der Steuerung sowie diverser Verbindungsprobleme auf. Auch die Wertung der Benutzer fiel mit 2,5 Sternen eher durchschnittlich aus.

Mittlerweile hat Electronic Arts die Konsequenzen daraus gezogen und Battlefield 3: Aftershock aus dem App-Store entfernt. Wie aus einer offiziellen Stellungnahme hervorgeht, wolle man auf mobilen Geräte dieselbe Qualität bieten, die man normalerweise von den EA-Marken gewohnt sei. Aus diesem Grunde wolle man die App nochmals unter die Lupe nehmen und dabei das Feedback der Fans mit einbeziehen.

Ob und wann eine Neuveröffentlichung von Battlefield 3: Aftershock geplant ist, steht derzeit allerdings noch nicht fest.

Alle 4 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...