Battlefield Hardline - Entwickler gehen auf Beta-Feedback ein

»Wir werden nicht alles über den Haufen werfen«, heißt es bezüglich des Beta-Feedbacks zu Battlefield Hardline vom Entwicklerteam. Dennoch freut sich Visceral Games über die rege Beteiligung am Beta-Test und die zahlreichen Rückmeldungen.

von Tobias Ritter,
22.02.2015 16:33 Uhr

Visceral Games freut sich über das Beta-Feedback zu Battlefield Hardline. Grundlegende Änderungen sollten die Tester aber nicht mehr erwarten.Visceral Games freut sich über das Beta-Feedback zu Battlefield Hardline. Grundlegende Änderungen sollten die Tester aber nicht mehr erwarten.

Mehr als sieben Millionen Spieler haben an der Beta-Phase des kommenden Räuber-und-Gendarm-Shooters Battlefield Hardline teilgenommen. Dafür bedankt sich das Entwicklerteam bei Visceral Games, das erstmals für einen Ableger der Battlefield-Reihe verantwortlich ist, noch einmal explizit auf dem offiziellen Battlefield-Blog unter battlefield.com.

Der gesamte Beta-Test sei reibungslos verlaufen, so die Entwickler. Insgesamt wertet man den Testlauf deshalb als Erfolg:

»Alles hat toll geklappt und funktioniert. Hier und da gab es zwar auch ein paar Probleme, aber alles in allem war es eine sehr erfolgreiche Beta.«

Auch die Rückmeldungen der vielen Beta-Tester sei durchaus positiv gewesen, heißt es weiter. Zuspruch habe es unter anderem dafür gegeben, dass die eigentliche Battlefield-Essenz erhalten worden sei, während sich Battlefield Hardline dennoch von Battlefield 4 unterscheide:

»Ein Spielerlebnis, das sich von Battlefield 4 unterscheidet, aber trotzdem die Battlefield-Essenz bewahrt hat. Ein schnelleres, adrenalingeladenes Spielerlebnis in einer Cops-vs.-Gangster-Welt. Mit Banküberfällen. Mit Autodiebstählen. Oder mit vereitelten Coups.«

Positives Feedback habe es insbesondere auch für die Schießmechanik gegeben. Den Spielern habe es gefallen, dass sich die Waffen wuchtig und authentisch anfühlen und dass die Positionierung eine derart entscheidende Rolle spielt, heißt es weiter. Und auch das flexible Cash-Fortschrittsystem und der Hotwire-Spielmodus haben wohl positives Feedback erhalten.

Auch wenn Visceral Games noch einmal betont, den Fans jederzeit zuzuhören und sich über jegliches konstruktives Feedback zu freuen: Grundlegende Änderungen hinsichtlich des Balancings oder des Designs sollten Spieler übrigens nicht erwarten.

»Wir werden nicht alles über den Haufen werfen«, heißt es dazu vom Entwicklerteam.

» Battlefield Hardline - Beta-Fazit: Ruckeln im Sturm

Alle 60 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...