BioShock Infinite - Fox News nutzt Spiel-Logo für Berichterstattung

Die Nachrichtensendung Fox News hat für die Ankündigung eines Interviews zum Thema Immigration ironischerweise auf das Logo des gesellschaftskritischen Shooters BioShock Infinite zurückgegriffen. Der Game-Designer nimmt es mit Humor.

von Tobias Ritter,
03.07.2014 15:30 Uhr

So sieht das BioShock Infinite eigentlich aus. So sieht das BioShock Infinite eigentlich aus.

Die Nachrichtensendung Fox News hat für ihre Berichterstattung offensichtlich auf das Logo-Design des 2013 veröffentlichten Shooters BioShock Infinite zurückgegriffen. Wie die englischsprachige Webseite kotaku.com berichtet, wurde die markante Grafik als Vorlage für eine Animation zur Einleitung eines Interviews mit dem texanischen Gouverneur Rick Perry genutzt.

Ironischerweise ging es bei diesem Interview um das Thema Immigration. Zur Erinnerung: Auch in BioShock Infinite wird diese Thematik angerissen, vordergründig geht es jedoch um Rassentrennung und weiteres kritikwürdiges Verhalten der Gesellschaft.

Mit Ken Levine hat mittlerweile auch einer der verantwortlichen Designer des Spiels zu dem Fox-Fauxpas Stellung bezogen. Via twitter.com ließ der Creative-Director und Mitgründer des Entwicklerstudios Irrational Games wissen, dass er die Nutzung des BioShock-Infinite-Logos durch Fox News nicht als Copyright-Verletzung betrachte - sondern als Ironie.

Fox News verwendete das Logo des letzten BioShock-Ablegers offensichtlich als Vorlage für eine Animation zur Ankündigung eines Interviews mit Rick Perry.Fox News verwendete das Logo des letzten BioShock-Ablegers offensichtlich als Vorlage für eine Animation zur Ankündigung eines Interviews mit Rick Perry.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...