Bloodborne - Spiel übertrifft Sonys Erwartungen

Sony hat bereits damit gerechnet, dass sich Bloodborne gut verkauft. Trotz der hohen Erwartung ist Sony aber über den großen Erfolg des Spiels überrascht.

von Mathias Dietrich,
17.05.2015 09:05 Uhr

Bloodborne konnte Sonys Erwartungen übertreffen.Bloodborne konnte Sonys Erwartungen übertreffen.

Der Publisher Sony ging bereits davon aus, dass sich das PS4-exklusive Bloodborne gut verkaufen wird. Die Verkäufe sind jedoch noch besser als erwartet.

Als die Entwicklung von Bloodborne begann, war es Sonys Ziel ein Spiel zu entwickeln, das besser wird als der geistige Vorgänger Dark Souls. Laut Geschäftsführer Fergal Gara ein sehr ambitioniertes Ziel. Trotzdem konnten die hohen Erwartungen noch übertroffen werden.

Auch interessant:Bloodborne Test - Geboren, um zu bluten

Gara sieht als Grund dafür, dass zur Zeit des Releases von Bloodborne nur wenige andere Spiele herauskamen. Genaue Verkaufszahlen nennt er nicht, aber bereits im April soll sich das Spiel nach Sonys Aussagen bereits mehr als eine Millionen Mal verkauft haben. Auch Phil Spencer, Leiter von Microsofts Abteilung für Unterhaltungsprodukte, gratulierte dem Unternehmen zu den hohen Verkäufen des Spiels.

Bloodborne Test / Review - Das beste reine Next-Gen-Spiel bisher, egal auf welcher Konsole Bloodborne Test / Review - Das beste reine Next-Gen-Spiel bisher, egal auf welcher Konsole

Alle 58 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...