Call of Duty: Black Ops 4 - Sprecher bestätigt offenbar Fortsetzung für 2018

Erst gestern gab es die Prognose einer Marktanalyse-Firma, jetzt folgen entsprechende Andeutungen des Synchronsprechers James C. Burns: Womöglich ist Black Ops 4 der nächste Call of Duty-Teil.

von David Molke,
13.10.2017 11:00 Uhr

Call of Duty: Black Ops könnte als nächstes fortgesetzt werden.Call of Duty: Black Ops könnte als nächstes fortgesetzt werden.

Call of Duty: WW2 erscheint schon sehr bald. Welcher Teil des Franchises nächstes Jahr ansteht, wissen wir noch nicht. Aber erst gestern haben wir berichtet, dass die Branchenanalysten von Cowen & Company Black Ops 4 prognostizieren. In genau dieselbe Kerbe schlägt jetzt der Sprecher James C. Burns. Er spricht Sgt. Frank Woods im Black Ops-Franchise und hat nun einige Andeutungen fallen lassen, die die Fans der Reihe Hoffnung schöpfen lässt.

Mehr: Call of Duty 2018 - Branchen-Analysten prophezeien Black Ops 4

Zunächst ließ er lediglich verlauten, er würde den Black Ops-Fans bald verraten, was er wisse. Auf die Frage hin, ob er sich dabei möglicherweise auf Black Ops 4 beziehe, bestätigt er das:

Das stellt zwar noch immer keine offizielle Bestätigung der Entwickler oder des Publishers dar, wirkt aber natürlich ziemlich eindeutig. Immerhin sollte der Sprecher einer der Hauptfiguren wissen, wovon er redet.

Was sagt ihr dazu, haltet ihr das für wahrscheinlich?

Call of Duty WW2 - Video-Fazit: Warum wird die PC-Beta so negativ bewertet? 12:49 Call of Duty WW2 - Video-Fazit: Warum wird die PC-Beta so negativ bewertet?

Call of Duty: WW2 - Screenshots aus dem Zombie-Modus ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.