Call of Duty: Ghosts - Multiplayer in der Current-Gen-Version offenbar auf zwölf Spieler begrenzt

Neuen Angaben zufolge unterstützt der Multiplayer-Modus von Call of Duty: Ghosts auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 nur zwölf Spieler. Anscheinend der wurde der Spielmodus »Ground Wars« in der Current-Gen-Version gestrichen.

von Tobias Münster,
31.10.2013 18:35 Uhr

Call of Duty: Ghosts unterstützt auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 maximal zwölf Spieler im Multiplayer.Call of Duty: Ghosts unterstützt auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 maximal zwölf Spieler im Multiplayer.

Erst kurz vor dem Release der Current-Gen-Version von Call of Duty: Ghosts am 5. November wird bekannt, dass der Multiplayer-Modus des Shooters darin gerade mal zwölf Spieler unterstützt. Das geht den offiziellen Beschreibungen des Titels auf dem PlayStation Network und dem Xbox Marketplace hervor. Es ist anzunehmen, dass die Einschränkung auch für die Wii-U-Version gilt.

Auf dem PC- und den Next-Gen-Konsolen soll der Multiplayer-Modus von Call of Duty: Ghosts hingegen bis zu 18 Spieler unterstützen.

18 Spieler unterstützte auch der letzte Teil Call of Duty: Black Ops 2 in dem Online-Modus »Ground Wars«. Anscheinend enthält die Current-Gen-Version von Call of Duty: Ghosts »Ground Wars« also gar nicht.

Alle 25 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...