Call of Duty: Infinite Warfare - 80er Jahre-Action mit David Hasselhoff & Zombies

Activision und Infinity Ward präsentieren den neuen Zombie-Modus zu Call of Duty: Infinite Warfare. Dieser heißt Zombies in Spaceland und sieht genauso abgefahren aus, wie er klingt.

von Christopher Krizsak,
17.08.2016 09:54 Uhr

Call of Duty Infinite Warfare - Zombies in Spaceland Call of Duty Infinite Warfare - Zombies in Spaceland

Im Zombie-Modus von Call of Duty: Infinite Warfare verschlägt es eine stereotype Heldentruppe bestehend aus einer Sportskanone, einem Nerd, einem Rapper und einer konsumorientierten Dame von Welt in die 1980er Jahre, wo sie die Invasion der Untoten in einem retro-futuristischen Freizeitpark zurückschlagen müssen. Der Modus hört auf den klangvollen Namen Zombies in Spaceland und wartet zudem mit einem Cameo-Auftritt von 80er-Ikone David Hasselhoff auf, der den Spielern als geheimnisvoller DJ zur Seite steht. Schaut euch oben einen ersten Trailer an.

Die Handlung des als eigenständige Koop-Kampagne angelegten Modus dreht sich um vier aufstrebende Schauspieler, die unfreiwillig in ihre bahnbrechende Rolle stolpern, nachdem ein mysteriöses Vorsprechen eine etwas andere Richtung als geplant einschlägt.

Im Rahmen eines Twitch-Livestreams werden Activision und Infinity Ward den neuen Zombie-Modus heute Abend ab 18 Uhr noch ausführlicher vorstellen.

Call of Duty: Infinite Warfare ist ab dem 4. November 2016 für PS4, Xbox One und den PC erhältlich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...