Crimson Dragon - Update soll Balancing und Schwierigkeitsgrad anpassen

Noch vor dem Release des Actionspiels Crimson Dragon kündigt der Entwickler Grounding Inc. ein erstes Update an. Dieses soll unter anderem das allgemeine Balancing als auch den Schwierigkeitsgrad anpassen.

von Andre Linken,
21.11.2013 16:21 Uhr

Crimson Dragon bekommt bereits das erste Update.Crimson Dragon bekommt bereits das erste Update.

Noch bevor das Actionspiel Crimson Dragon überhaupt für die Xbox One auf den Markt kommt, nehmen die Entwickler von Grounding Inc. bereits Änderungen vor - der Xbox-Cloud sei dank. Dies geht aus einem aktuellen Status-Update des Game-Director Yukio Futatsugi auf der offiziellen Xbox-Webseite hervor.

Demnach habe das Team in der jüngsten Vergangenheit viel Feedback von den Fans gesammelt und daraufhin zu entschieden, schon vor dem Release einige Dinge bei Crimson Dragon zu verändern. Demnach haben die Entwickler ein erstes Update angekündigt, das unter anderem die Menge an gewonnenen Erfahrungspunkte erhöht - und zwar auch bei Fehlschlägen des Spielers. Außerdem soll der Schwierigkeitsgrad bei den beiden Spielmodi »Casual« und »Classic« angepasst werden.

Bei dem Actionspiel Crimson Dragon für die Xbox One schwingt ihr euch auf dem Rücken eines fliegenden Drachen und kämpft dort gegen zahlreiche Gegner - ganz im Stil von Panzer Dragoon. Für die Steuerung kommt Microsoft Kinect zum Einsatz. Für die Grafik sorgt die Unreal Engine 3.

Crimson Dragon - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.