Dark Souls 3 - Multiplayer wird stark vergrößert

Bandai Namco hat auf einem Anspiel-Event in Hamburg zum kommenden Actionspiel Dark Souls 3 offiziell bestätigt, dass der Mulitplayer-Modus größer wird als in allen anderen Souls-Spielen.

von Manuel Fritsch,
01.03.2016 15:15 Uhr

Dark Souls 3 bekommt einen Mulitplayer mit bis zu sechs Spielern gleichzeitig. Bandai Namco erhofft sich dadurch mehr Dynamik und Abwechslung für den Multiplayer-Modus.Dark Souls 3 bekommt einen Mulitplayer mit bis zu sechs Spielern gleichzeitig. Bandai Namco erhofft sich dadurch mehr Dynamik und Abwechslung für den Multiplayer-Modus.

Auf einem Anspielevent zum kommenden Spiel Dark Souls 3 hat Bandai Namco offiziell bestätigt, dass der Mehrspielermodus im dritten Teil der Serie für bis zu sechs Spieler gleichzeitig ausgelegt sein wird.

Mehr zum Thema: Dark Souls 3 - »Ich habe versucht, es wie Bloodborne zu spielen…«

Die Entwickler erhoffen sich dadurch einen deutlich dynamischeren und abwechslungsreicheren Mehrspielermodus, denn wie und in welcher Konstellation diese sechs Spieler zueinander stehen, ist nicht festgelegt. So kann es zum Beispiel zu Situationen kommen, dass eine Gruppe von Freunden als 4er-Koop es mit zwei fremden Invasoren aufnehmen.

Wie auch in den Vorgängerspielen und Bloodborne muss vor der Invasion ein Item benutzt werden, dass es anderen Spielern erlaubt, dem eigenen Spiel beizutreten. Wer also lieber alleine sterben möchte, kann dies auch weiterhin ohne Angst vor Eindringlingen tun. Auch spezielle PVP- oder ein Arena-Modi sind denkbar, derzeit aber noch nicht bestätigt.

Dark Souls 3 - Intro: In das Königreich von Lothric Dark Souls 3 - Intro: In das Königreich von Lothric

Alle 43 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...