Death Stranding - Guillermo del Toro bekommt bald erstes Gameplay zu sehen

In einem Interview mit IGN spricht Filmemacher Guillermo del Toro über seine Rolle im neuen Spiel Death Stranding von Hideo Kojima. Angeblich bekommt er auch bald Gameplay zu sehen.

von Maximilian Franke,
14.11.2017 12:30 Uhr

Die Arbeit an Death Stranding scheint voran zu gehen. Die Arbeit an Death Stranding scheint voran zu gehen.

Um das neue Werk von Hideo Kojima ranken sich viele Geheimnisse. Die bisherigen Trailer von Death Stranding werfen mehr Fragen auf, als sie beantworten.

Mehr: Death Stranding - Arbeit an Hideo Kojimas Spiel ist "völlig anders", sagt Mads Mikkelsen

In einem Interview mit IGN spricht Filmemacher Guillermo del Toro über seine Rolle, die er im Spiel einnimmt. Er selbst habe keinen Einfluss darauf, was Kojima mit seiner Figur am Ende anstellen werde.

"Es war großartig als Freundschaft und es war großartig als Erfahrung. In Death Stranding bin ich nur eine Puppe. Ich weiß nicht was er [Kojima] mich machen lässt. Er wird mir wahrscheinlich im Laufe der nächsten Wochen Gameplay zeigen."

Es ist nicht das erste Mal, dass Del Toro und Kojima zusammenarbeiten. Der spielbare Teaser P.T. für das nicht mehr erscheinende Silent Hills entstand ebenfalls unter ihrer Kooperation.

Mehr: Death Stranding - Hideo Kojima erklärt, welchen Einfluss Dunkirk auf sein neues Spiel hat

Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei dem angekündigten Gameplay um eine private Vorführung. Dennoch wird deutlich, dass die Arbeit an Death Stranding voran geht und bereits vorzeigbares Gameplay existiert.

Neben Guillermo del Toro werden auch die beiden Schauspieler Norman Reedus und Mads Mikkelsen im fertigen Spiel zu sehen sein.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.