Demon's Souls - US-Server werden abgeschaltet (Update: Server bleiben online)

Die US-Server zum Action-Rollenspiel Demon's Souls werden abgeschaltet. Wie der Publisher berichtete, soll der Online-Betrieb ab Ende Mai eingestellt werden.

von Maximilian Walter,
12.04.2012 11:00 Uhr

Update 26. Mai: Wie Publisher ATLUS nun gegenüber Gameinformer verkündete, hat man sich bezüglicher der geplanten Server-Abschaltung anders entschieden. Demon's Souls soll für unbestimmte Zeit auch weiterhin online bleiben - zumindest in den USA. Inwieweit die ganze Angelegenheit die europäischen Server betrifft ist nicht bekannt, da für diese nicht ATLUS sondern Namco Bandai verantwortlich ist.

Demon's Souls: Die Online-Server werden ende Mai abgeschaltet. Demon's Souls: Die Online-Server werden ende Mai abgeschaltet.

Ursprüngliche Meldung: Nach drei Jahren und zahlreichen Laufzeit-Verlängerungen werden die Online-Server zum Playstation 3 exklusiven Demon's Soul am 31. Mai 2012 endgültig abgestellt. Dies bestätigte jetzt der Publisher ATLUS gegenüber gameinformer per eMail. Der Singleplayer ist von der Serverschließung nicht betroffen. Zu den Online-Optionen der europäischen Version liegen allerdings noch keine Infos vor.

»Es war uns enorm wichtig, die Möglichkeit der Online-Erlebnisse für die Spieler so lange, wir nur möglich am Leben zu lassen, sogar über den Punkt hinaus, bei dem die Verkaufszahlen die Kosten nicht mehr decken konnten. Bedauernswerterweise können die Onlineserver nicht für immer laufen und nun zeichnet sich ein Ende ab,« wird Tim Pivnicny, Vizepräsident der Verkaufs- und Marketing-Abteilung bei ATLUS, bei gameinformer zitiert.

Demon’s Soul erschien am 25. Juni 2010 in Europa und zeichnete sich vor allem durch seinen enormen Schwierigkeitsgrad und die zahlreichen Bossgegner aus.

Alle 47 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...