Destiny - Patch 1.0.1.4 senkt Schwierigkeitsgrad

Der Entwickler Bungie hat den Patch 1.0.1.4 für den Shooter Destiny veröffentlicht. Dieses Update senkt unter anderem den Schwierigkeitsgrad einiger Missionen.

von Andre Linken,
23.09.2014 08:15 Uhr

Der just veröffentlichte Patch 1.0.1.4 für den Shooter Destiny senkt unter anderem den Schwierigkeitsgrad einiger Missionen.Der just veröffentlichte Patch 1.0.1.4 für den Shooter Destiny senkt unter anderem den Schwierigkeitsgrad einiger Missionen.

Das Team von Bungie hat jetzt einen weiteren Patch für den Shooter Destiny veröffentlicht. Das Update auf Version 1.0.1.4 ist zwar relativ klein ausgefallen, nimmt aber teilweise wichtige Änderungen am Balancing vor.

Demnach haben die Entwickler den Schwierigkeitsgrad von drei Missionen gesenkt, die sowohl auf dem Mond als auch dem Mars zu finden sind. Außerdem gibt es Änderungen beim erst kürzlich geöffneten Raid »The Vault of Glass», um beispielsweise unfaire Wipes (Tod aller Gruppenmitglieder) zu verhindern. Die vollständigen Patch-Notes findet ihr unterhalb dieser Meldung.

Destiny
Genre: Action
Release: 09.09.2014

Patch-Notes für Destiny v1.0.1.4

Missions

  • Shrine of Oryx: Reduced difficulty by removing majors from Heroic tiers
  • Sword of Crota: Reduced difficulty by removing majors from Heroic tiers
  • Exclusion Zone: Reduced difficulty by removing majors from Heroic tiers

Raids

  • Dropping the relic at the end of the raid will no longer result in a team wipe. This will prevent players being stuck at a black screen after the raid.
  • You will remain dead if you were dead when the mission ended. That will be addressed by a future patch.

Destiny befindet sich erst seit zwei Wochen im Handel. Für den Launch konnte Activision einen Umsatzrekord verzeichnen. Im GamePro-Test erhielt der Titel stattliche 82 Prozent Spielspaß.

» Den Test von Destiny auf GamePro.de lesen

Destiny - Test-Video zum MMO-Shooter-Hype Destiny - Test-Video zum MMO-Shooter-Hype

Alle 243 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...