Destiny - Spieler entdecken angebliche DLC-Map auf der Venus

Einige eifrige Spieler haben jetzt durch Zufalle eine zuvor noch unbekannte Map im Shooter Destiny entdeckt. Diese ist alle Wahrscheinlichkeit nach Bestandteil des für 2015 angekündigten DLCs »The House of Wolves«.

von Andre Linken,
08.10.2014 09:51 Uhr

Durch einen kleinen Glitch sind Spieler im Shooter Destiny auf eine neue Map namens »The Terminus« gestoßen.Durch einen kleinen Glitch sind Spieler im Shooter Destiny auf eine neue Map namens »The Terminus« gestoßen.

Durch Zufall sind jetzt mehrere Spieler auf eine zuvor noch unbekannte Map im Shooter Destiny gestoßen. Diese neue Karte ist auf der Venus zu finden und ersten Hinweisen zufolge Bestandteil des für 2015 angekündigten DLCs »The House of Wolves«.

Wie unter anderem der YouTube-Benutzer »Nowise10« erklärt hat, gibt es eine Art Portal, das zu der besagten Map führt. Dieses steht im Juncture-Segment der Citadel-Region auf der Venus. Mehrere Sprünge über winzige Plattformen hinweg führen die Spieler zu einem Aufzug, der sie dann zu einem Areal mit dem Namen »The Terminnus« bringt. Den aktuell vorliegenden Informationen zufolge handelt es sich dabei um eine Level-22-Mission. »Nowise10« ist es bereits gelungen, drei tote Geister in diesem Gebiet zu finden. Ein Beweisvideo mit Gameplay-Szenen findet ihr unterhalb dieser Meldung.

Es ist nicht das erste Mal, dass Spieler vorab Informationen beziehungsweise Hinweise auf künftige Inhalte von Destiny gefunden haben. Bereits im vergangenen Monat führte ein Bug dazu, dass auf der Übersichtskarte plötzlich mehrere zuvor noch unbekannte Story-Missionen sowie Strikes auftauchten. Ein Start dieser Inhalte war zwar nicht möglich, doch der Entwickler Bungie hat sie wenig später als künftige DLC-Inhalte bestätigt.

» Den Test von Destiny auf GamePro.de lesen

Alle 243 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...