Destiny 2 - Erste Infos zum Eisenbanner-Event geleakt, Lord Saladin kehrt zurück

Wer in Destiny 1 gern an den Eisenbanner- bzw. Iron Banner-Events teilgenommen hat, darf sich freuen. Die Schmelztiegel-Veranstaltung wird zurückkehren. Jetzt wurden erste Infos zu den Neuerungen bekannt.

von Hannes Rossow,
27.09.2017 12:00 Uhr

Lord Saladin wird in Destiny 2 offenbar wieder das Eisenbanner-Event leiten.Lord Saladin wird in Destiny 2 offenbar wieder das Eisenbanner-Event leiten.

Mit der Neuen Monarchie, dem Kriegskult der Zukunft und dem Toten Orbit kehren in dieser Woche die aus Destiny 1 bekannten Fraktionen zurück und bieten Destiny 2-Spielern in der Faction Rally (Gruppenkämpfe) besondere Belohnungen. Aber offenbar wird schon bald ein weiteres beliebtes Element aus dem ersten Destiny im aktuellen Nachfolger Einzug halten. Es wurden nämlich erste Details zum Eisenbanner-Event bekannt.

Mehr: Destiny 2 - Easter Egg im Turm deutet auf Comeback von beliebtem Spielmodus

Wer noch nie Destiny gespielt hat, muss sich die Eisenbanner-Veranstaltungen (Iron Banner) als großangelegtes PvP-Turnier vorstellen, bei dem mächtige Ausrüstung lockt, wenn wir bestimmte Bedingungen erfüllen. Auf Imgur sind nun Screenshots aufgetaucht, die das erste Eisenbanner-Event in Destiny 2 beschreiben. Fans von Lord Saladin dürfen sich freuen, denn der PvP-Händler kehrt offenbar zurück.

In Das Erwachen der Eisernen Lords, dem finalen Destiny-DLC, übernahm noch Lady Efrideet die Leitung des Events, scheint in Destiny 2 zumindest vorerst aber keine Rolle mehr zu spielen. Lord Saladin soll demnach "unterhalb des Reisenden" auf dem Eisenbanner-Gelände zu finden sein. Ein erstes Gespräch schaltet dann den "Iron Banner Access" frei.

Anders als in den Eisenbanner-Events in Destiny 1 wird es dieses Mal keine Bountys mehr geben, die wir nach und nach erfüllen können. Stattdessen bekommen wir Schmelztiegel-Herausforderungen gestellt, die wir als "Meilenstein"-Quest zu absolvieren haben. Wer drei "Challenges" besteht, bekommt ein entsprechendes Ruf-Paket, die dann für die Eisenbanner-Belohungen bei Lord Saladin eingetauscht werden können.

Was uns für Belohnungen erwarten, ist leider noch nicht bekannt. Aber wir wissen, dass es mit "Felwinter Frost" und "Shades of Radegast" gleich zwei legendäre Embleme abzustauben gibt. Auch wann das erste Eisenbanner-Event in Destiny 2 an den Start geht, ist unklar.

Freut ihr euch schon auf die Schmelztiegel-Action?

Destiny 2 - Testvideo: Mit Raid ein rundes Paket? 9:38 Destiny 2 - Testvideo: Mit Raid ein rundes Paket?


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.