Die Sims 4 - Macher wünschen sich Fallout- oder The Walking Dead-Erweiterung

Konkrete Pläne zu kommenden Inhalten wollen uns die beiden Die Sims 4-Macher Grant Rodiek und Michael Duke zwar nicht verraten, geben dafür aber zu verstehen, liebend gern eine Die Sims 4-Erweiterung im Stil von Fallout oder Walking Dead machen zu wollen.

von Linda Sprenger,
20.09.2017 11:15 Uhr

Unser Gesicht, wenn wir an eine Die Sims 4-Erweiterung im Stil von Fallout oder The Walking Dead denken.Unser Gesicht, wenn wir an eine Die Sims 4-Erweiterung im Stil von Fallout oder The Walking Dead denken.

Wie seine Vorgänger bietet Die Sims 4 neben dem Grundspiel eine Handvoll Add-ons und Gameplay-Packs, die unsere Sims durch zusätzliche Abenteuer des Lebens jagen, die mal (für Sims-Verhältnisse) alltäglich, mal übernatürlich sind. Während wir uns beispielsweise in der am 10. November für den PC erscheinenden Erweiterung Die Sims 4: Hunde und Katzen um flauschige Vierbeiner kümmern, dürfen wir im Gameplay-Pack Vampire düstere Blutsauger zum Leben erwecken.

Mehr: Gameplay auf PS4 & Xbox One identisch mit PC, mehrere Haushalte möglich

Da Die Sims 4 am 17. November 2017 außerdem für PS4 und Xbox One erscheint und Maxis sowie Blind Squirrel Games nach dem Release in regelmäßgen Abständen "einige der besten" DLCs ebenfalls für die Konsolen umsetzen wollen, haben wir uns die Producer Michael Duke und Grant Rodiek geschnappt, um sie neben Cheats außerdem zu zusätzlichen Die Sims 4-Inhalten auszufragen.

Konkrete Pläne zu zukünftigen Add-ons oder Gameplay-Packs für Die Sims 4 wollen uns die beiden im Interview zwar nicht verraten, um aber trotzdem etwas aus Duke und Rodiek herauskitzeln zu können, haben wir das Was-Wäre-Wenn-Spiel gespielt und die beiden nach ihrer Wunsch-Erweiterung gefragt. Die Antwort offenbart eine überraschende Idee, die wir am liebsten sofort umgesetzt sehen würden:

"Viele Mitglieder unseres Team sind Fans von Fallout oder The Walking Dead. Eine Erweiterung, über die wir viel reden und die wir gerne machen würden, wäre eine mit einem postapokalyptischen Setting."

"Ich denke, die Idee ist lustig, dass sich Sims - so doof und durchgeknallt wie sie nunmal sind - plötzlich in einer so schrecklichen Situation befinden und in einer Vault oder einem Camp leben würden. Die Kombination aus bekloppten Leuten und einem postapokalyptischen Setting finde ich ziemlich witzig."

Das Team rede andauernd über derlei Ideen und setze manche natürlich um, so zum Beispiel Die Sims: Mittelalter, ein auf Die Sims 3 basierender, eigenständiger Ableger, das 2011 für den PC erschien.

Mehr: Die Sims 4 - Auch auf der PS4 & Xbox One mit Cheats, aber mit einem Haken

Ob eine Idee schließlich zur fertigen Erweiterung wird, hänge zum einen von den Wünschen und Meinungen der Community ab und zum anderen davon, ob und inwiefern sie überhaupt umgesetzt werden kann. Eine postapokalytische Erweiterung für Die Sims 4 wäre laut Rodiek ein komplett anderes Spiel - die Sims lediglich auf einen dreckigen Stuhl zu setzen, reiche da nicht aus.

Die Sims 4 - Trailer zum PS4- und Xbox One-Release der Lebenssimulation 1:04 Die Sims 4 - Trailer zum PS4- und Xbox One-Release der Lebenssimulation

Oder in anderen Worten: Eine Fallout- oder The Walking Dead-artige Erweiterung für Die Sims 4 wäre sehr aufwendig und so steht es wohl in den Sternen, ob sie jemals das Licht der Welt erblickt. Wünschenswert ist eine postapokalyptische Die Sims 4-Erweiterung allemal, da sie ein spannendes Kontrastprogramm zu den freundlichen Add-ons An die Arbeit!, Zeit für Freunde, Großstadtleben sowie der am 10. November erscheinenden Hunde & Katzen-Erweiterung bieten würde.

Auch wenn sich bereits etliche Spiele mit postapokalyptischen Setting auf den Markt breit gemacht haben (neben Fallout und The Walking Dead zum Beispiel The Last of Us oder Days Gone) ist der Gedanke, seine Sims-Familie in einer von Atombomben zerstörten oder von Zombies zerfressenen Welt am Leben zu erhalten, nicht weniger reizvoll.

Die Sims 4 erscheint am 17. November 2017 für PS4 und Xbox One. Die Konsolenversion der Lebensimulation erhält neben dem Grundspiel "zahlreiche Gratis-Inhaltsupdates", die bereits für die PC-Version erhältlich sind, unter anderem Geister, Pools, neue Karrieren und Spülmaschinen, denn jeder sollte eine Spülmaschine haben.

Was haltet ihr von der Idee einer Fallout- oder The Walking Dead-Erweiterung für Die Sims 4?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.