Dishonored - Entwickler unentschlossen über Fortsetzung

Harvey Smith, der Kopf hinter dem Schleichspiel Dishonored, ist sich nicht sicher, ob es eine Fortsetzung zum Spiel geben soll, unabhängig vom Verkaufserfolg.

von Christian Fritz Schneider,
15.10.2012 13:42 Uhr

Dishonored 2 ist keine sichere Sache, zumindest nicht, wenn es nach dem Entwickler geht.Dishonored 2 ist keine sichere Sache, zumindest nicht, wenn es nach dem Entwickler geht.

Ob es eine Fortsetzung zu Dishonored geben wird, entscheidet zwar nicht nur Harvey Smith allein. Doch der Mitbegründer des Entwicklers Arkane Studios und der kreative Leiter des Spiels ist sich nicht mal sicher, ob er überhaupt eine Fortsetzung haben wollen würde. Im Interview mit Kotaku verrät Smith, er habe gemischte Gefühle über ein eventuelles Dishonored 2.

»Ein Teil von mir würde gerne weitere Spiele in dieser Welt sehen«, so Smith. »Aber ein anderer Teil von mir fände es auch gut, wenn sich die Türen zu dieser Welt wieder schließen würden. Das wäre dann euer einziger Blick auf dieses Inselimperium und die Stadt von Dunwall.«

Auf die Nachfrage, zu welcher Einstellung er stärker hintendiert, antwortet Harvey Smith nur lachend: »Ich kann es nicht sagen.«

Alle 93 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...