Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

E3 2015 - Diese zehn Spiele haben wir am meisten vermisst

Last Guardian! Neues Shenmue! Dishonored 2! Die E3 hatte dieses Jahr jede Menge Überraschungen auf Lager, aber diese zehn Spiele hätten das Messeglück perfekt gemacht.

von Maurice Weber,
27.06.2015 17:00 Uhr

E3 2015 - Zehn Spiele, die wir vermisst haben 06:59 E3 2015 - Zehn Spiele, die wir vermisst haben

Wieder eine E3 vorbei, wieder kein Half-Life 3. Gut, man muss schon ein hoffnungsloser Idealist sein, um damit überhaupt noch ernsthaft zu rechnen - aber das gleiche hätten wir vor der Messe auch noch über The Last Guardian gesagt, und das meldete sich triumphal zurück! Die Hoffnung stirbt also zuletzt.

Allerdings haben wir auf einer Messe voller schöner Überraschungen immer noch einige Titel vermisst. Manche davon fest angekündigte Spiele, bei denen es allmählich mal Zeit für mehr Informationen würde, andere nichts als Gerüchte, die wir einfach zu gerne wahrhätten. Die zehn größten Messeschwänzer stellen wir im Folgenden vor.

Star Wars von Visceral

Gamewatch - Star Wars Battlefront - Video-Analyse zu Walker Assault & Survival 20:51 Gamewatch - Star Wars Battlefront - Video-Analyse zu Walker Assault & Survival

Star-Wars-Fans kamen auf der E3 durchaus auf ihre Kosten. Battlefront schickte gleich mehrere Gameplay-Trailer in die Schlacht und wir durften erstmals selbst zum Blaster greifen. Aber war da nicht noch ein Star-Wars-Spiel in Arbeit? Stimmt, die Dead-Space-Macher von Visceral arbeiten auch an einem! Nur halt im stillen Kämmerlein, seit der Ankündigung im Dezember 2013 haben wir kaum mehr etwas von dem Projekt gehört.

Lang genug, dass wir für die E3 doch mal auf ein paar neue Infos gehofft hatten, aber wir müssen uns offenbar noch etwas gedulden. Bislang wissen wir nur, dass die ehemalige Uncharted-Autorin Amy Hennig an der Story mitwirkt. Außerdem soll wie bei Battlefront die Frostbite-Engine 3 zum Einsatz kommen.

The Legend of Zelda für Wii U

Legend of Zelda - Erste Gameplay-Szenen mit Entwicklerkommentar von Myiamoto-San 4:18 Legend of Zelda - Erste Gameplay-Szenen mit Entwicklerkommentar von Myiamoto-San

Nach dem großartigen Muppet-Auftritt hatte Nintendo eigentlich schon gewonnen, dann verlief die Pressekonferenz recht unspektakulär im Sand. Vor allem fragten wir uns: Wo sind die richtigen Kracher für die Wii U? Wo ist The Legend of Zelda? Klar, da war Triforce Heroes, ein neuer Koop-Ableger in der Top-Down-Perspektive für den 3DS. Aber das ist eben nicht der Stoff, aus dem denkwürdige E3-Momente gemacht sind.

Vom »großen« Zelda für die WiiU, das in einer riesigen offenen Welt spielen soll, fehlte jede Spur. Dabei soll sich das Spiel laut einem Interview weiter in der Entwicklung befinden und man habe sogar richtig tolles Material zu zeigen - nur halt irgendwann später, weil das neue Zelda nicht mehr 2015 erscheinen soll. Ach ja, und von einem neuen Metroid für Wii U fehlte auch jede Spur.

Mafia 3

News - Donnerstag, 8. Januar 2015 - Mafia-3-Gerüchte & Witcher-3-Systemanforderungen 4:28 News - Donnerstag, 8. Januar 2015 - Mafia-3-Gerüchte & Witcher-3-Systemanforderungen

Vor der E3 kursierten einige Gerüchte, dass wir bald endlich wieder in den Dienst der Familie treten dürfen. Mafia 3 sollte angeblich in Louisiana spielen und drei neue Hauptfiguren einführen. Passend dazu versprach schon Anfang des Jahres einer der Sprecher aus dem zweiten Teil, dass wir uns bald auf gute Mafia-Neuigkeiten freuen dürfen.

Die Sterne standen also gut, geworden ist aber nichts draus - Mafia 3 bleibt ein Gerücht. Es steht nicht einmal fest ob überhaupt an dem Spiel gearbeitet wird oder ob die Serie bei den Fischen schläft. Wir drücken weiter die Daumen.

Red Dead Redemption 2

Okay, wir hatten keinen wirklich guten Grund, auf Red Dead Redemption 2 zu hoffen. Zwar halten sich hartnäckig Gerüchte um das Spiel und bei Publisher Take-Two sieht man es inzwischen als permanente Marke an, aber die Entwickler von Rockstar haben noch nicht einmal bestätigt, dass die sie überhaupt daran arbeiten. Sie könnten auch einfach noch in ihren GTA-Milliarden baden. Aber verdammt, wird's nicht allmählich Zeit für ein neues Red Dead Redemption?

Als Microsoft die Abwärtskompatibilität für die Xbox One ankündigten, hielten sie auch eine Abstimmung ab, welche alten Spiele die Fans am liebsten auf der neuen Konsole spielen würden. Und da landete das erste Red Dead Redemption souverän auf Platz Eins, vor Skyrim, Call of Duty und Halo. Die Nachfrage ist also da - macht was draus, Rockstar!

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.