EA Access - Möglicherweise bald auch mit Xbox-360-Spielen

Derzeit denkt der Publisher Electronic Arts darüber nach, das Angebot von EA Access auch auf Spiele für die Xbox 360 auszuweiten. Eine Entscheidung ist jedoch noch nicht gefallen.

von Andre Linken,
14.08.2015 10:44 Uhr

Derzeit denkt Electronic Arts darüber nach, Spiele für die Xbox 360 in das EA-Access-Programm aufzunehmen.Derzeit denkt Electronic Arts darüber nach, Spiele für die Xbox 360 in das EA-Access-Programm aufzunehmen.

Im Abo-Dienst EA Access wird es möglicherweise schon bald auch Spiele für die Xbox 360 geben. Zumindest denkt der Publisher Electronic Arts derzeit konkret über eine solche Erweiterung des Angebots nach.

Dies geht aus einem offiziellen Tweet des EA-Access-Teams hervor. Demnach prüft Electronic Arts derzeit die Möglichkeit, abwärtskompatible EA-Spiele künftig im Access-Programm anbieten zu können. Allerdings ist bisher wohl noch keine finale Entscheidung gefallen.

Im Rahmen eines EA-Access-Abonnements zahlen Kunden 3,99 Euro im Monat oder 24,99 Euro im Jahr und erhalten damit Zugriff auf das sogenannte Magazin. Dabei handelt es sich um eine Sammlung an Videospielen aus dem Portfolio von Electronic Arts. EA-Access-Mitglieder dürfen darüber hinaus bis zu fünf Tage vor der Veröffentlichung eines neuen Spiels auf diese zeitlich und teilweise auch inhaltlich begrenzt zugreifen. Und schließlich gibt es für Kunden des Abo-Dienstes auch noch zehn Prozent Rabatt auf digitale Einkäufe von Spielen für die Xbox One, DLCs und virtuellen Währungen.

Mehr dazu: Warum EA Access die beste Xbox-Flatrate ist

News - Mittwoch, 30. Juli 2014 - EA-Bezahl-Abo für Xbox One & YouTube-Shitstorm wegen Indie-Horror 3:11 News - Mittwoch, 30. Juli 2014 - EA-Bezahl-Abo für Xbox One & YouTube-Shitstorm wegen Indie-Horror


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.